post

1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turnier war ein voller Erfolg – Die SFG Bernkastel Lizards belegen nach einer spannenden Zwischenrunde und einem tollen kleinen Finale Platz 3

Am Sonntag, 25.06.2017, fand das 1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turnier in der Verbandsgemeinde Halle in Bernkastel-Kues statt.

Mit dabei waren die Mannschaften TuS Issel Indians, VfL Traben-Trarbach, IHC Landau, ESV Mainz, ERV Kaiserslautern und die Gastgeber SFG Bernkastel Lizards.

Das ganze Turnier war ein voller Erfolg. Veranstalter und Mannschaft waren mit dem ganzen Turnierverlauf mehr als zufrieden. Zwar hätte man sich gewünscht, ins große Finale zu gelangen (Spiel um Platz 1 und 2), jedoch ließ dies das Torverhältnis nicht zu, da man insgesamt mit 3 Mannschaften (ESV Mainz, IHC Landau und SFG Bernkastel Lizards), nach der Zwischenrunde, auf Platz 2 stand. So entschied das Torverhältnis wer im großen Finale spielen sollte und wer im kleinen Finale (Platz 3 und 4) spielte.

Aufgrund des Torverhältnis (+2) belegten somit die SFG Bernkastel Lizards Platz 4 der Zwischenrunde und spielten im kleinen Finale gegen IHC Landau (Torverhältnis +4). Dies konnten jedoch die Jungs der Inline-Hockey Mannschaft souverän für sich entscheiden (6:2 für die SFG Bernkastel Lizards) und belegten somit einen starken dritten Platz beim 1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turnier.

ESV Mainz trat aufgrund des besten Torverhältnis (+7) gegen den ungeschlagenen Gegner der Zwischenrunde ERV Kaiserslautern an. Dieses Finale um Platz 1 und dem Turniersieg, ging ganz deutlich an den ERV Kaiserslautern (5:1). Somit stand der Sieger des 1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turniers fest.

In einem spannenden Spiel um Platz 5 und 6 traten noch in der Zwischenrunde die Mannschaften VfL Traben-Trarbach und TuS Issel Indians gegeneinander an. Durch ein Unentschieden (1:1) musste auch hier das Torverhältnis über Platz 5 und 6 entscheiden (Platz 5 VfL Traben-Trarbach, Platz 6 TuS Issel Indians).

Die SFG Bernkastel Lizards bedanken sich bei den Mannschaften (TuS Issel Indians, VfL Traben-Trarbach, IHC Landau, ESV Mainz und ERV Kaiserslautern) für Ihr kommen, bei allen Zuschauern und Helfern des Turniers.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, in dem dann der Mosel-Cup in die zweite Runde geht.

Für die SFG Bernkastel Lizards waren im Einsatz: Volker Schumann, Markus Bartos, Christoph Prelle (Tormann), Maiko Roth, Andreas Leiendecker, Marian Wazgird, Rainer Leyendecker, Heiko Ehses und Marcus Knossalla.