post

1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turnier war ein voller Erfolg – Die SFG Bernkastel Lizards belegen nach einer spannenden Zwischenrunde und einem tollen kleinen Finale Platz 3

Am Sonntag, 25.06.2017, fand das 1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turnier in der Verbandsgemeinde Halle in Bernkastel-Kues statt.

Mit dabei waren die Mannschaften TuS Issel Indians, VfL Traben-Trarbach, IHC Landau, ESV Mainz, ERV Kaiserslautern und die Gastgeber SFG Bernkastel Lizards.

Das ganze Turnier war ein voller Erfolg. Veranstalter und Mannschaft waren mit dem ganzen Turnierverlauf mehr als zufrieden. Zwar hätte man sich gewünscht, ins große Finale zu gelangen (Spiel um Platz 1 und 2), jedoch ließ dies das Torverhältnis nicht zu, da man insgesamt mit 3 Mannschaften (ESV Mainz, IHC Landau und SFG Bernkastel Lizards), nach der Zwischenrunde, auf Platz 2 stand. So entschied das Torverhältnis wer im großen Finale spielen sollte und wer im kleinen Finale (Platz 3 und 4) spielte.

Aufgrund des Torverhältnis (+2) belegten somit die SFG Bernkastel Lizards Platz 4 der Zwischenrunde und spielten im kleinen Finale gegen IHC Landau (Torverhältnis +4). Dies konnten jedoch die Jungs der Inline-Hockey Mannschaft souverän für sich entscheiden (6:2 für die SFG Bernkastel Lizards) und belegten somit einen starken dritten Platz beim 1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turnier.

ESV Mainz trat aufgrund des besten Torverhältnis (+7) gegen den ungeschlagenen Gegner der Zwischenrunde ERV Kaiserslautern an. Dieses Finale um Platz 1 und dem Turniersieg, ging ganz deutlich an den ERV Kaiserslautern (5:1). Somit stand der Sieger des 1. Inline-Hockey-Mosel-Cup-Turniers fest.

In einem spannenden Spiel um Platz 5 und 6 traten noch in der Zwischenrunde die Mannschaften VfL Traben-Trarbach und TuS Issel Indians gegeneinander an. Durch ein Unentschieden (1:1) musste auch hier das Torverhältnis über Platz 5 und 6 entscheiden (Platz 5 VfL Traben-Trarbach, Platz 6 TuS Issel Indians).

Die SFG Bernkastel Lizards bedanken sich bei den Mannschaften (TuS Issel Indians, VfL Traben-Trarbach, IHC Landau, ESV Mainz und ERV Kaiserslautern) für Ihr kommen, bei allen Zuschauern und Helfern des Turniers.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, in dem dann der Mosel-Cup in die zweite Runde geht.

Für die SFG Bernkastel Lizards waren im Einsatz: Volker Schumann, Markus Bartos, Christoph Prelle (Tormann), Maiko Roth, Andreas Leiendecker, Marian Wazgird, Rainer Leyendecker, Heiko Ehses und Marcus Knossalla.

Leichtathleten freuen sich auf Deutsche Meisterschaft in Berlin! – Hürden Ass Tarek Bakali ausgebremst!

SFG Mehrkämpfer/innen freuen sich auf die DM in Berlin

Im Rhythmus von vier bzw. fünf Jahren finden die DTB Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Rahmen des Deutschen Turnfestes statt. So reisen in den nächsten Tagen sechs Teilnehmer/innen, Eltern und Trainer Wolfgang Baum in die Bundeshauptstadt, um an zwei Tagen die besten Fünkämpfer/innen zu ermitteln.

Der LA Fünfkampf besteht aus den Disziplinen 100m, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderballwurf und dem von den vielseitigen Wettkämpfer/innen ungeliebten 1000 bzw.2000m Laufes am Ende eines langen Tages.

Eine Medaillenchance hat der letztjährige Überraschungsvizemeister der Männerklasse Christian Justen, obwohl eine hartnäckige Schulterverletzung ihn in der Wettkampfvorbereitung zeitweise deutlich bremste.

Auf Platz sechs geführt wird Katrin Weischer in der Klasse W16-17 in der auch Eva – Lotte Müller und Jasmin Bakali antreten, um je nach Tagesform unter die besten Zwölf zu gelangen.

Die beiden jüngsten SFG ’ler Emilia Faria do Nascimento und Tim Stetzka gehören dieses Jahr dem jüngeren Jahrgang an und peilen eine Platzierung unter den besten Fünfzehn an.

 

400m Hürden Ass Tarek Bakali erneut ausgebremst

 Die ersten Landesmeisterschaften haben bereits stattgefunden, aber in den Ergebnislisten sucht man den letztjährigen Dritten der Deutschen Bestenliste der MU20 Tarek Bakali vergeblich.

Früh und sehr motiviert ins Wintertraining eingestiegen sollte mit anfangs vier bis fünf Trainingseinheiten die mehrmonatige Zwangspause kompensiert werden, aber früh merkten Athlet und Trainer Wolfgang Baum, das schon extensive Laufeinheiten nicht möglich waren. Eine erneute Untersuchung bei einem Lungenfacharzt bestätigte dann den Eindruck, dass sich am Gesundheitszustand leider nichts verändert hat und derzeitig nicht an Leistungssport zu denken ist.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017 am 23.06.2017

Liebe SFG Mitglieder,
herzliche Einladung zur unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am
Freitag, dem 23. Juni 2017 um 18.00 Uhr im Mehrzweckraum der Freiherr-von-Stein Realschule-Plus (1.OG) im Peter Kremer Weg 1-2 (Schulzentrum).

Tagesordnung:
1.    Eröffnung und Begrüßung
2.    Tätigkeits- und Geschäftsbericht
3.    Kassenbericht
4.    Kassenprüfbericht
5.    Aussprache zu den einzelnen Berichten
6.    Wahl des Versammlungsleiters
7.    Entlastung des Vorstandes
8.    Neuwahl einzelner Vorstandsposten
9.    Beschlussfassung über vorliegende Anträge
10.    Sonstiges
11.    Schlusswort
Anträge zur Mitgliederversammlung müssen bis zum 19.06.17 in der Geschäftsstelle,                                                         
Peter-Kremer- Weg 7, eingegangen sein.
Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

Günter Wagner
1. Vorsitzender