post

Leichtathletik – Trainingslager Kienbaum 2018

Am Ostersonntag, dem 01.04.2018, trafen wir (12 Leichtathletinnen der Jahrgänge 1998 und jünger) uns gemeinsam mit unseren Trainern Wolfgang Baum und Daniel Steup um eine Woche nach Kienbaum ins Trainingslager zu fahren.

Kienbaum ist bekannt als ein Olympisches und Paralympisches Trainingszentrum nahe Berlin in dem sich Jahr für Jahr Top-Athleten auf bevorstehende Wettkämpfe vorbereiten. Wir trafen dort zum Beispiel die Volleyball-Nationalmannschaft der Herren und Damen, sowie auf den Paralympic Sieger Mathias Mester.

Nach einer langen Fahrt erkundigten wir erst einmal die Anlage am See und selbst die alten Hasen unter uns, die schon mehrmals in Neustadt am Titisee dabei waren, staunten vor Begeisterung.

Am Morgen nach der Anreise startete die erste von acht Trainingseinheiten der kommenden Woche. Die Werferinnen Kathrin Weischer, Jasmin Bakali und Hanna Kaiser trainierten unter Leitung von Daniel Steup, während die Läufer und Mehrkämpfer Emilia Berke, Milena Klingel, Emilia Faria do Nascimento, Sophie Berg, Eva-Lotte Müller, Annika Bauer, Miriam Trossen und Dorothe Seibel von Wolfgang Baum beaufsichtigt wurden. Leonie Baum trainierte täglich mit Unterstützung ihres Vaters Hammerwurf.

Wir hatten die Ehre mit einem hochqualifizierten Trainingsequipment arbeiten zu dürfen und auf bestens in Stand gehaltenen Anlagen zu trainieren. So standen uns eine Leichtathletikhalle, Leichtathletikplätze, eine Schrägbahn für Sprinter, Werferplätze, eine Bitumenbahn, Ballsporthallen und gut bestückte Krafträume zur Verfügung.

Da wir durch die guten Bedingungen auch täglich an unsere Grenzen kamen, konnten wir uns an zwei Abenden im Schwimmbad erholen. Damit wir jede Trainingseinheit mit voller Energie durchhielten, genossen wir eine ausgewogene und vielseitige Ernährung der Mensa im Trainingszentrum. Die Küche bereitete uns sogar eine Torte für Annika, anlässlich ihres 18. Geburtstages, vor.

Neben Anstrengung, Schweiß und Muskelkater blieb der Spaß jedoch nie auf der Strecke. Zwischen den Trainingseinheiten konnten wir Dank des guten Wetters draußen Gemeinschaftsspiele wie Werwolf oder Volleyball spielen. Auch die Abende wurden mit kleinen Lagerspielen gefüllt. In 4 Teams traten wir gegeneinander an und am Ende wurden die Sieger mit einem Pokal geehrt.

Für viele war einer der Höhepunkt der Ausflug nach Berlin. Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder der Alexander Platz besuchten wir gemeinsam und dann konnten wir Berlin für ein paar Stunden in kleinen Gruppen auf eigene Faust erkunden. Abends trafen wir uns dann für ein gemeinsames Essen in einem Restaurant unter dem Fernsehturm und ließen den schönen Nachmittag ausklingen.

Den letzten Abend verbrachten wir zusammen in der Kegelbahn mit kleinen Turnieren und beendeten den Tag mit Darts, Kicker und Billiard in einem der Gemeinschaftsräume in Kienbaum.

Insgesamt war das Trainingslager ein voller Erfolg. Vielen lieben Dank an unsere Trainer Wolfgang Baum und Daniel Steup, ohne die das Trainingslager gar nicht möglich gewesen wäre. Wir hatten alle eine sehr schöne Zeit und würden zu einer Wiederholung nicht nein sagen!

Tischtennis – SFG Mannschaft beendet die Saison auf Platz drei

 Aufgrund personeller Engpässe, konnte der SFG trotz Verstärkung durch zwei neue Spieler, nicht bei allen Spielen als Dreierteam antreten und ließ dadurch einige Punkte liegen, sodass nach der Meisterschaft im letzten Jahr ein dritter Platz erreicht wurde.

Hier die Saisonergebnisse:

SFG                ­                        –           SV Heinzereath-Elzerath                   8:2

SV Haag                                –           SFG                                                   4:6

SFG                                       –           Mosella Schweich                             4:6

TTFC Bischofsdhron             –           SFG                                                   5:5

SFG                                       –           Mosella Schweich II                          7:3

SFG                                       –           TTF Konz                                           5:5

SFG                                       –           SV Haag                                            4:6

Mosella Schweich                  –           SFG                                                   3:7

Mosella Schweich II               –           SFG                                                   3:7

SV Heinzerath – Elzerath      –           SFG                                                   6:4

TTF Konz                               –           SFG                                                   7:3

SFG                                       –           TTFC Bischofsdhron                         9:1

 

Tabelle:

  1. Mosella Schweich 19:5
  2. TTF Konz 17:7
  3. SFG Bernkastel – Kues 14:10
  4. TTFC Bischofsdhron 12:12
  5. SV Haag 11:13
  6. SV Heinzerath –Elzerath 10:14
  7. Mosella Schweich II 1:23

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Daniel Steup, Wolfgang Schweisthal, Jonas Kleinheisemann, Chris Altenhoff und Wolfgang Baum.

Der SFG sucht dringend noch Verstärkung. Interesse? Info erteilt Wolfgang Baum.
Telefon 06532/3265 oder Die4Baums [at] t-online [.] de

Training ist immer Do. von 20.30 – 22.00 Uhr in der unteren Sporthalle im Schulzentrum Kues.

post

Leichtathletik – SFG Nachwuchs dominiert Landesmeisterschaft im Mehrkampf

Mit 10 Podestplätzen, kehrte der Nachwuchs der Jahrgänge 2003 bis 2006 von den Rheinlandmeisterschaften im Blockwettkampf in Koblenz zurück.

Bei diesem anspruchsvollen Fünfkampf, bei dem der 60/80 m Hürdenlauf, 75 m Lauf, Weitsprung für alle und weitere zwei Disziplinen nach Neigung zur Austragung kommen, überzeugten unsere vielseitigen Mehrkämpfer/innen auf ganzer Linie.
Sehr zur Freude der Betreuer Jörg Schnitzius und Wolfgang Baum und einiger mitgereister Eltern.

Rheinlandmeister wurden:
Alexander Studert (M13) Block Wurf mit einer großartigen Steigerung im Kugelstoßen auf 11,22 m und 10,004 sek. über die Hürden.

Jonas Schnitzius (M12) mit einer tollen 10,57 sek. über die Hürden und 8m im Kugelstoßen.

Kilian Glesius (M14) der sich im Kugelstoßen auf genau 10m steigerte und nach starkem Kampf seinen Gegner aus Waldbreitbach äußerst knapp schlagen konnte.

Silberränge erzielten:
Nele Anton (W12) mit guten 21,47m im Diskus und 6,75m mit der Kugel.
Ole Ames (M12) im Block Lauf mit seiner besten Leistung über 800m in 2:44,37 min.
Sören Ames (M12) ( Block Sprint/Sprung ) überzeugte im Weitsprung mit 4,05 m.

Bronzeplätze erkämpften sich:
Paul Werland (M13) ( Block Sprint/Sprung) mit guten 1,40m im Hochsprung.
Erik Ediger (M14) mit einer guten 100m Zeit (14,10 sek.).
Seraphina Schaefer (W14) mit guten 14,24 sek. über die 80m Hürden
Tim Stetzka (M15) als bester Diskuswerfer (30,40m) und neuer Bestleistung im Hürdenlauf mit einer 12,14 sek.

Hier die Ergebnisse der weiteren SFG Teilnehmerinnen:

Emma             Koppelkamm              W12    Block Lauf                 1961 Pkt.        Platz 8.

Christina         Licht                            W12    Block Lauf                  1679 Pkt.        Platz 20.

Luna                Nummer                     W13    Block Sprint/Sprung   2254 Pkt.        Platz 4.

Florian             Glesius                       M14     Block Lauf                  2090 Pkt.        Platz 5.

Jonah              Steinmetz                   M13     Block Sprint/Sprung   1523 Pkt.        Platz 7.

 

Das MJU14 Team mit Jonas Schnitzius, Alexander Studert, Sören Ames, Florian Glesius und Paul Werland wurde zudem überlegender Rheinlandmeister vor den Teams der LG Sieg, PST Trier und der LG Bernkastel – Wittlich II.

Das WJU14 Team mit Emma Koppelkamm, Nele Anton, Luna Nummer und zwei Athletinnen vom PSV und WTV wurde knapp geschlagen Dritter, hinter Idar – Oberstein und der LG Westerwald und konnte weitere fünf Mannschaften aus dem Rheinland hinter sich lassen.

 

Das Bild zeigt:
Jonas Schnitzius (Jahrgang 2006) beim Hürdenlauf. Er wurde Rheinlandmeister im Blockwettkampf Wurf bei den Landesmeisterschaften in Koblenz.

Wichtige Info – Abteilung Schwimmen

In den Sommerferien findet von Ferienwoche 1-5 (KW 26-30, 25.06.2018 – 27.07.2018)  KEIN Förderschwimmen statt.

Beginn des Trainings ist ab der letzten Ferienwoche (KW 31: 30.07.2018 – 03.08.2018) wieder wie gewohnt im Freibad (Schulzentrum BKS, Peter-Kremer-Weg).

 

Wir wünschen allen Aktiven schöne Sommerferien!

post

Judo – Erfolgreiche Kyu-Prüfung

Nach intensiver Vorbereitungszeit legten 12 Judokas mit Erfolg ihre Kyu-Prüfung ab.

Den vierten Kyu (orange-grün Gürtel) bestand:
Magadalena.

Den fünften Kyu (oranger Gürtel) bestand:
Samira.

Moritz, Matheu, Julian, Lisa-Marie und Sophie überzeugten mit den Leistungen zum sechsten Kyu (gelb-organe Gürtel).

Michel, Lukas, Raphael, Till und Johannes legten die Prüfung zum achten Kyu (weiß-gelber Gürtel) erfolgreich ab.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Kyu-Prüfung und weiterhin viel Spaß beim Training.

post

Schwimmen – Trainingslager

Bereits zum zweiten Mal ging es für die Schwimmer des SFG nach Speyer ins Trainingslager. An dreieinhalb Tagen konnten bei optimalen Bedingungen die Trainingseinheiten sowohl auf der 25m-Bahn in der Halle, als auch auf der 50m-Bahnen im Freibad absolviert werden.

Während sich die älteren Jahrgänge intensiv auf die Rheinlandmeisterschaften vorbereiteten, konzentrierten sich die Jüngeren mehr auf Ausdauer und Technik.

Im Schnitt schwammen die Kids in fünf Schwimmeinheiten zwischen neun und zwölf Kilometern und wurden zum Schluss mit einem Ausflug in den Holiday-Park belohnt.

Mit insgesamt 15 Schwimmern waren noch nie so viele mit dabei!

Teilnehmer:
Fleur Valerius, Luca Valerius, Lindsay Heinz, Livia Kahl, Simon Schnitzius, Tamara Hayer, Charlotte Martini, Alena Köhler, Philipp Ertz, Helena Kahl, Luise Gräbedünkel, Emilia Dzhenyeyev, Janine Hayer, Sophia Schnitzius und Tim Gorges.

Betreuer / Trainer:
Melanie Valerius, Melanie Hayer und Claudia Gräbedünkel.

post

Die Rheinland-Meisterschaften des SVR Rheinland – Masters des SFG glänzen mit beeindruckender Leistung!

Am vergangenen Wochenende stellten sich die Master-Schwimmer des SFG Bernkastel-Kues den besten Schwimmern/-innen aus dem Rheinland. Die positive Trainingseinstellung unserer Erwachsenengruppe zahlte sich in einem Medaillen Regen aus.

Alle Platzierungen im Einzelnen:

Ilka Hake:

50m Brust                   Vize-Meisterin Rheinland       Platz 2

50m Freistil                 Vize-Meisterin Rheinland       Platz 2

Claudia Gräbedünkel:

50m Schmetterling     Rheinland-Meisterin               Platz 1

50m Freistil                 Rheinland-Meisterin               Platz 1

Andreas Glesius:

200m Brust                                                                Platz 3

50m Brust                                                                  Platz 3

100m Brust                                                                Platz 4

50m Freistil                                                                Platz 4

Udo Valerius:

200m Brust                 Vize- Rheinland Meister     Platz 2

50m Brust                   Vize-Rheinland Meister      Platz 2

100m Brust                                                                Platz 3

50m Freistil                                                                Platz 3

Melanie Valerius:

100m Brust                 Rheinland-Meisterin               Platz 1

50m Brust                   Rheinland-Meisterin               Platz 1

50m Freistil                 Rheinland-Meisterin               Platz 1

 

Rheinland Meister in der 4x100m Freistil Staffel in der Besetzung: Melanie Valerius, Andreas Glesius, Udo Valerius und Claudia Gräbedünkel

Dieses freudige Ergebnis motiviert die Master für die anstehenden, weiteren Wettkämpfe.

post

SCHWIMMLERNKURSE AB AUGUST !!!

Schwimmlernkurse „Seepferdchen“

Ab August (KW 31)

Jetzt schon anmelden und frühzeitig einen Platz sichern!

In 12-16 Übungsstunden erlernen die Kinder das Schwimmen und „krönender“ Abschluss ist das Seepferdchen. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme und eine Mindestgröße des Kindes von 1,05 m. Die Kurse finden 2x wöchentlich an den Tagen Dienstag, Donnerstag und Freitag im frühen Nachmittagsbereich ab 13 bzw. 14 Uhr statt.

Termin:                      Start nach den Sommerferien

Leitung:                     Rainer Krischel + Wolfgang Baum

Ort:                            Hotel Moselpark

Kosten:                      Mitglieder                    € 80,00

Nichtmitglieder           € 105,00

Flyer Seepferdchen-Kurse

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de