post

!!NEUER KURS!! Babyschwimmen- Wassergewöhnung ab 4 Monaten

Bei einer Wassertemperatur von 32-34°C wird das Baby spielerisch mit dem Element Wasser vertraut gemacht. Spaß und Freude an der Bewegung im Wasser stehen für die Kleinkinder im Vordergrund. Die Bewegung im Wasser stärkt die Muskulatur und wirkt sich sehr positiv auf die Atmung aus. Durch den engen Kontakt mit anderen Müttern und Kindern wird zudem auch die soziale Entwicklung gefördert.

Termin:                      11.01.2019 – 22.02.2019

Tag/Uhrzeit:              Freitag, 15.30 Uhr/ 16.15 Uhr/ 17.00 Uhr

Dauer:                        7 Einheiten á 45 Minuten

Ort:                            Bewegungsbad Rosenbergschule, Kueser Plateau

Kosten:                   Mitglieder:                   45,50€                  Nichtmitglieder:          63,00 €

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de

!!NEUER KURS!! 2- 4 jährigen Schwimmen

Freude an Bewegung im Wasser und die ersten Schritte in Richtung Schwimmen lernen gehen. Das alles wird beim 2-4 jährigen Schwimmen vereint und gefördert. In der Gruppe spielerisch das Gefühl für Wasser entdecke und durch die Bewegung im Wasser die Atmung und Muskulatur stärken.

Termin:                      08.01.2019 – 19.02.2019

Tag/ Uhrzeit:             Dienstag, 16.15 Uhr/ 17.15 Uhr

Dauer:                        10 Einheiten á 1 Stunde

Ort:                             Bewegungsbad Rosenbergschule, Kueser Plateau

Kosten:                      Mitglieder:                   41,00 €                Nichtmitglieder           57,00 €

 

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de

post

Abteilung Leichtathletik – Tolles Jahr für Jonas Schnitzius – 5 x Platz Eins im Landesverband Rheinland

Alljährlich wiederkehrend erscheint die Bestenliste des Leichtathletikverbandes Rheinland nach Abschluss der Freiluftsaison im Herbst jeden Jahres.

Gespannt warten die Aktiven und Trainer, wer es diesmal wieder unter die “Top Ten “ des Landes geschafft hat. Unter den sechzehn männlichen SFG Athleten, die den Sprung 2018 geschafft haben, ragt der 12 jährige Jonas Schnitzius mit fünf Topplätzen und weiteren drei Platzierungen unter den besten Drei seiner Altersklasse heraus.

Nicht viel nach steht ihm sein Trainingskollege Alexander Studert, der in der M13 dreimal ganz vorne zu finden ist und mit einer DM Silbermedaille im LA Fünfkampf im September glänzte. Eine überragende Saison absolvierte auch der zwölfjährige Jonas Schnitzius, hier bei der

Landesmeisterschaft im Blockfünfkampf in Koblenz beim 60m Hürdenlauf

Hier weitere Platzierungen des männlichen SFG Nachwuchses :

Jonas Schnitzius M12

75m 10,34sek. Platz 1.
60m Hü. 10,57sek. Platz 1.
Weit 4,65m Platz 1.
Ball 48m Platz 1.
Block Wurf 2090 Pkt. Platz 1.

Ole Ames M12

60mHü. 12,12sek. Platz 3.
Block Lauf 1759Pkt. Platz 2.

Sören Ames M12

Speer 17,43m Platz 7.
Block Sprint 1816 Pkt. Platz 2.

Alexander Studert M13

60m Hü. 10,04sek. Platz 1.
Stab 2,40m Platz 1.
Block Wurf 2395 Pkt. Platz 1.

Florian Glesius M13

800m 2:40,73min. Platz 9.
Block Lauf 1893 Pkt. Platz 6.

Paul Werland M13

Hoch 1,40m Platz 8.
Block Sprint 2071 Pkt. Platz 3.

Jonah Steinmetz M13

Block Sprint 1523 Pkt. Platz 7.

Kilian Glesius M14

Diskus 31,88m Platz 2.
Block Wurf 2106 Pkt. Platz 1.

Erik Ediger M14

Hürden 14,28sek. Platz 10.
Block Sprint 2056 Pkt. Platz 3.

Tim Stetzka M15

Ball 60,50m Platz 1.
Speer 34,45m Platz 3.
Block Wurf 2571 Pkt. Platz 3.

Nicolas Lord M15

300m 43,13sek. Platz 8.

Sven Anton MJU18

Kugel 11,48m Platz 8.
Diskus 30,76m Platz 6.

Lukas Hoinke MJU18

Weit 5,67m Platz 9.

Peter Ehlen MJU20

100m 11,48sek. Platz 3.
Weit 5,88m Platz 9.

Justus Nummer Männer Weit 6,30m Platz 6.
Philipp Justen Männer Stab 3,30m Platz 5.

Abteilung Handball

Ausgeglichen und doch wechselhaft,

blicken die SFG Handballer, kurz vor Ende der Hinrunde, auf den aktuellen Saisonverlauf in der Bezirksliga des Spielbereiches Mosel/Eifel/Hunsrück.

Nach einigen Turbulenzen in der Ligazusammenstellung, in denen zwei Mannschaften zurückzogen und eine Landesliga- und eine Verbandsligamannschaft nachmeldeten, besteht die Liga nun aus acht Mannschaften, deren Leistungsstärke eine große Bandbreite aufweist. In diesem „Haifischbecken“ starteten die SFG Handballer mit einem knappen Auswärtssieg bei dem TV Germania (22:23) und einer ebenso knappen Niederlage im Heimspiel gegen den TV Bitburg (21:22).

Darauf folgte das, immer wieder brisante, Lokalderby gegen den HV Fährfels Trittenheim im Auswärtsspiel. Diese Partie wogte ständig hin und her und hatte im 24:24 ein würdiges und faires Ergebnis.

Dann begannen die wechselhaften Spiele gegen den HSC Schweich, zu Hause, deutlich mit 27:18 und das, gerade noch abgewendete Debakel, gegen Morbach zu Hause (22:28),

bei dem es in der Halbzeit noch 6:19 !!! stand.

Gerade der Angriff der SFG-Mannschaft ließ eine Unmenge an besten Torchancen liegen, was auch im Auswärtsspiel gegen die HSG Gösenroth/Laufersweiler (26:23) seine Fortsetzung fand. Erfreulich ist aber die Abwehr- und Torwartleistung, die sich, trotz einer geänderten Taktik zu Beginn der Saison, als stabil erwiesen hat und worauf die Handballer im letzten Heimspiel der Saison am Sonntag, den 25.11.2018 um 16.30 Uhr, in eigener Halle aufbauen wollen, um dem aktuellen Tabellenführer HSG Mertesdorf/Ruwertal Paroli zu bieten.

Für den SFG Bernkastel-Kues spielten (Tore gesamt in der lfd. Saison) bisher:

 

Mikos Rudi (TW), Werner Jürgen (TW), Schwab Jonas (22), Oster Simeon (4), Kiesgen Christian (27), Quetsch Werner (34), Konrad Volker (7), Sailler Markus (20), Wilhelm Stefan (11), Zeiler Uli (2), Koenen Kai (2), Thomes Rudi (11).

post

Erfolgskurs der Schwimmabteilung geht weiter – 9x GOLD – 5x SILBER – 7x BRONZE

Beim diesjährigen Internationalen Edelsteinfest in Idar – Oberstein überzeugten wieder mal die Leistungsschwimmer des SFG Bernkastel-Kues.

Mit einer kleinen Mannschaft von nur 7 Schwimmer und Schwimmerinnen erreichten wir insgesamt 21 Podiumsplätze, unserer „GOLD-KINDER“ wurden zusätzlich mit einem Edelsteinpräsent für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet und neben dem tollen Medaillenspiegel, konnten wir mit 24 neuen Bestzeiten das Wettkampfwochenende krönen. Es wurden Verbesserungen bis zu 16 sec. erzielt, dies ist ein Beweis für eine erfolgreiche Trainingsphilosophie und unterstreicht das hohe Leistungsniveau unserer Wettkampfgruppe.

Unsere Bestzeiten im Überblick:

Name Lage Zeiten Verbesserung
Philipp Ertz 200m FS 02:52,4 -8,3
Philipp Ertz 200m RÜ 03:16,5  
Philipp Ertz 100mLagen 01:36,2 -0,9
Philipp Ertz 100m RÜ 01:35,8  
Philipp Ertz 50m FS 00:35,3 -1,2
Philipp Ertz 100m FS 01:16,5 -6,4
Philipp Ertz 50m RÜ 00:42,3 -3,1
Lucy Valerius 100m B 02:01,2 -4,98
Lucy Valerius 200m B 04:26,8 -4,74
Lucy Valerius 50m FS 00:49,0  
Lucy Valerius 100m FS 01:48,8 -3
Lucy Valerius 50m B 00:55,3  
Emily Leisse 100m B 01:55,5  
Emily Leisse 200m B 04:13,6  
Emily Leisse 50m FS 00:44,3 -3
Emily Leisse 100m FS 01:40,6 -16,3
Emily Leisse 50m B 00:50,3 -2,5
Laura Wagner 100m B 01:46,1 -8,7
Laura Wagner 200m B 03:58,6  
Laura Wagner 50m FS 00:38,5 -0,2
Laura Wagner 100m FS 01:29,0  
Laura Wagner 50m B 00:49,9 -0,2
Alena Köhler 100m B 01:53,9 -3,8
Alena Köhler 200m B 04:10,1 -0,9
Alena Köhler 50m FS 00:45,8 -2,4
Helena Kahl 100m B 01:34,6 -1,2
Helena Kahl 200m B 03:30,2 -6,2
Helena Kahl 50m FS 00:38,0  
Helena Kahl 100m FS 01:26,0 -3,1
Helena Kahl 50m B 00:43,7  
Emilia Dhzenyeyev 100m FS 01:20,8 -6,1
Emilia Dhzenyeyev 200mLagen 03:17,1  
Emilia Dhzenyeyev 100m S 01:32,0 -2,9

Das Bild zeigt:
Philipp Ertz, Emily Leisse, Lucy Valerius, Helena Kahl, Emilia Dhzenyeyev.
Auf dem Foto fehlen: Alena Köhler und Laura Wagner.

post

ZUMBA-Fitness

!!NEUER KURS!!

ZUMBA – Fitness

„Fit ins neue Jahr starten!“

 Haben Sie auch den Wunsch sich gemeinsam in einer ausgeglichenen Gruppe körperlich zu erfahren? Das Tanz-Fitness-Erlebnis für Anfänger und Fortgeschrittene. ZUMBA kombiniert Aerobic mit überwiegend lateinamerikanischen Tänzen mit besonderen Rhythmen.  Es ist ein Muskel-formendes Ganzkörpertraining, welches Ausdauer, Muskulatur und das gesamte Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele stärkt. Es ist ein Spaß für Jedermann!!

Jetzt schnell anmelden und dabei sein!

Datum:          Freitag, 25.01.2019 – 05.04.2019     17.30 – 18.30 Uhr      Neuer Kurs!!

Dauer:           10 Einheiten + eine Gratiseinheit am Endedes Kurses á 1 Stunde

Leitung:         Rosaria Kessler

Ort:                 Gymnasialhalle Schulzentrum BKS

Kosten:          Mitglieder € 60,00      Nichtmitglieder € 70,00

Anmeldung telefonisch unter 06531/91199 oder per E-Mail an info [at] sfg-bks [.] de

MEDITATIVER TANZ

!! Neuer Kurs !!

„Der Tanz – die rhythmisch strömenden Wellen und Wirbel, das ist die Urform aller Bewegung. Tanzend schwingt sich der Mensch ein in den Pulsschlag der Welt und nimmt teil am ordnenden Rhythmus, der alle Lebensformen vom Lauf der Sterne bis zum Pulsieren des Herzschlages strukturiert. Im Tanz wird die Last des Lebens und des Körpers in Lust verkehrt.“

(Monika Volkmann in „Märchen von Spiel und Tanz“)

Mit Bachblüten- und Jahreskreistänzen erfahren wir die ordnende, zentrierende und verbindende Kraft des Tanzes. Wir kommen ganz bei uns an und werden achtsam gegenüber unserem Körper, unseren Gefühlen und Gedanken. Wir gehen geklärt, beschwingt und voller Freunde und Energie in den Alltag zurück.

Zeitraum:                   ab KW 02 2019, Montag- oder Mittwochvormittag

Dauer:                        6 Einheiten, alle 14 Tage eine Einheit

Kursdauer:               60 Minuten pro Einheit

Kosten:                      45,00 € pro Kurs

Teilnehmerzahl:       ab 7 Personen

Leitung:                     Britta Wessel,Tanztherapeutin und Kreistanzlehrerin

Genauere Angaben zur Zeit und Ort folgen bei Anmeldung.

Anmeldung telefonisch unter 06531/91199 oder per E-Mail an info [at] sfg-bks [.] de

post

Abteilung Schwimmen – 27. Moselpokal in Bernkastel- Kues

Am 04.11.2018 wurde in Bernkastel-Kues der 2. Durchgang des Mosel-Cup 2018 ausgetragen.
Folgende Vereine gingen dabei an den Start: Flipper Gerolstein, PSV Wengerohr, SG Rhein – Mosel, TG -Konz und SFG Bernkastel – Kues.

Krankheits- und verletzungsbedingt ging unsere Mannschaft doch stark geschwächt an den Start. Wir konnten zwar nicht unsere Platzierungen des ersten Durchganges verteidigen, belegten aber mit Unterstützung unserer Master Schwimmer mit der offenen Klasse weiblich und männlich je einen doch beachtungsvollen 2. Platz.

Unsere Jugend Mix Staffel konnte sich ebenfalls den 2. Platz sichern.

Für unsere Jugend weiblich Staffel reichte es am Ende für Platz 5.

Staffel – Teilnehmer:

Offen weiblich: Janine Hayer, Marie Geller, Sophia Schnitzius, Ilka Hake, Claudia Gräbedünkel, Melanie Valerius.

Offen männlich: Tim Gorges, Justin Schwaab, Elias Schmidt, Andreas Glesius, Udo Valerius.

Jugend weiblich: Lindsay Heinz, Charlotte Martini, Tamara Hayer, Laura Wagner, Alena Köhler.

Jugend mixed: Philipp Ertz, Simon Schnitzius, Helena Kahl, Emilia Dzhenyeyev, Emily Leisse, Lucy Valerius.