post

2-4 jährigen Schwimmen Neuer Kurs nach den Sommerferien – Jetzt anmelden!

Freude an Bewegung im Wasser und die ersten Schritte zum Schwimmen lernen gehen. Das alles wird beim 2-4 jährigen Schwimmen vereint und gefördert. In der Gruppe wird den Kindern spielerisch das Element Wasser nahegebracht und Vertrauen im Wasser aufgebaut. Zusammen mit anderen Kindern Spaß im Wasser haben und die eigenen Grenzen entdecken. Durch die Bewegung im Wasser werden sowohl motorische, kognitive, emotionale und soziale Aspekte gefördert, als auch Atmung und Muskulatur gestärkt. Freude an Bewegung im Wasser, zusammen mit anderen Kindern steht hier im Vordergrund.

Datum: Start nach den Sommerferien

Kursleitung: Jasmin Weber-Hauth

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de 

post

Schwimmlernkurs „Seepferdchen“ Neuer Kurs nach den Sommerferien – Jetzt anmelden!!

In 12-16 Übungsstunden erlernen die Kinder das Schwimmen und „krönender“ Abschluss ist das Seepferdchen. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme und eine Mindestgröße des Kindes von 1,05 m. Die Kurse finden 2x wöchentlich an den Tagen Dienstag, Donnerstag und Freitag im frühen Nachmittagsbereich ab 13 bzw. 14 Uhr statt.

Datum: Start nach den Sommerferien

Kursleitung: Rainer Krischel + Wolfgang Baum

Kosten: Mitglieder € 80,00  Nichtmitglieder € 105,00

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de 

post

Inline-Crash-Kurs für Kids (Fortgeschrittene) am 10. + 11. August 2019

Der Inline-Crash-Kurs für Kids (Fortgeschrittene) ist für Kinder, die ihre Grundtechniken und Fahrtechnik verbessern möchten.
In unseren Crash – Kurs (Fortgeschrittene) erlernen die Kinder folgende Techniken:

– Verbesserung der Fahrhaltung und Fahrsicherheit
– Kurventechnik (Übersteigen)
– Fahrtechniken (rückwärts, Slalom)
– Hindernisse sicher absolvieren
– Bremstechnik T-Stop
– Springen und Landen
– Tipps und Tricks rund um den Inliner

Alter: 6 – 12 Jahre

Datum/ Uhrzeit: 10.+ 11. August 2019, 11.00 bis 14.00 Uhr

Kursgebühr: Mitglieder € 25,-  Nichtmitglieder € 40,-

Ort: VG – Sporthalle (Schulzentrum unterhalb vom Schwimmbad)

Kursleiter: Jasmin Weber-Hauth

Inline-Skates, Helm und Schoner sind am besten selber mitzubringen.
Was ihr sonst noch benötigt? Bequeme Kleidung, Spaß und Motivation.
Es gibt für euch Apfelsaftschorle und Sprudel zur Erfrischung. Eine kleine „Stärkungsbox“ muss jeder selber mitbringen.

post

Inline-Crash-Kurs für Kids Anfänger-Kurs am 21. + 22. September 2019

Der Inline-Crash-Kurs für Kids (Anfänger) ist nur für Kinder, die noch nie auf Inliner gestanden haben und keine Fahrerfahrung haben!
Inlineskaten ist das ideale Fortbewegungsmittel für den Sommer. Das über die Straße gleiten mit den Skates macht riesen großen Spaß und sieht zudem noch super cool aus.

In unseren Crash – Kurs (Anfänger) erlernen die Kinder folgende Grundtechniken:

– Einführung in Inline-Skaten
– Richtig fallen
– Aufstehen mit Skates
– Fahrtechniken (Sanduhrenlauf, Bogenlauf, Abfahrtshaltungen)
– Kurventechnik
– Stoppen mittels Heel-Stop, Stop Turn
– Treppenlaufen

Alter: 6–12 Jahre

Datum: 21.09. + 22.09.19, 11.00-14.00Uhr

Kursgebühr: Mitglieder € 25,- Nichtmitglieder € 40,-

Ort: VG–Sporthalle (Schulzentrum unterhalb vom Schwimmbad)

Kursleiter: Jasmin Weber-Hauth

Inline-Skates, Helm und Schoner sind selber mitzubringen.
Was ihr sonst noch benötigt? Bequeme Kleidung, Spaß und Motivation.

Es gibt für euch Apfelsaftschorle und Sprudel zur Erfrischung. Eine kleine „Stärkungsbox“ muss jeder selber mitbringen.

post

Robin Kretz wird Rheinland-Pfalzmeister im Weitsprung

Vor zwei Jahren vom Fußball zur Leichtathletik gewechselt, absolviert der 16-jährige Robin Kretz seine erste richtige Freiluftsaison und überraschte im rheinhessischen Saulheim mit seinem ersten 6m Sprung die restlichen elf Teilnehmer und gewann den Titel des U18 Landesmeisters. Bei leichtem Gegenwind sprang er 6,09m und wäre auch mit seinem zweitbesten Sprung (5,92m) ganz vorne gelandet. Nicht Gold aber Bronze, und das gleich zweimal, erwarf sich Sven Anton im Diskuswurf mit neuer Bestleistung von 35,05m und 12,34m im Kugelstoßen der MJU18. Nur äußerst knapp, um sechs Hundertstel, verpasste Mehrkämpfer Tim Stetzka über 110m Hürden (16,34 sek.) als Vierter das Podium. Noch knapper war es bei Sophie Berg (WJU18) über 400m in 65,15 sek., hier fehlten nur 5 Hundertstel zur Bronzemedaille.

Weitere Platzierungen:
Tim Stetzka Speerwurf 36,95m Platz 8
Robin Kretz 200m 25,54 sek. Platz 14
Nicolas Lord 200m 25,23 sek. Platz 10
Emilia Faria do Nascimento 200m 29,26 Platz 17

Im Beitragsbild zu sehen: Robin Kretz, frischgebackener Rheinland-Pfalzmeister im Weitsprung der U18.

 

post

Rheinland-Meisterschaften in Rengsdorf und Peter & Paul Schwimmfest in Trier

Die letzten vier Wochen vor den Sommerferien hatten es für die jugendlichen Schwimmer des SFG noch einmal in sich: um an den Rheinlandmeisterschaften auf der Freibad-Langbahn teilzunehmen, mussten sie zunächst beim Peter & Paul-Schwimmfest in Trier starten. Dort findet sozusagen die Generalprobe auf der ungewohnten und auch anstrengenderen Langbahn statt. Und Generalproben sind bekannt dafür, dass nicht immer alles ganz glatt läuft. Aufgrund der Badschließung in Bernkastel mussste auf das Wittlicher Freibad ausgewichen werden, wo Anfang Mai eisige Temperaturen herrschten. Trotz der suboptimalen Vorbereitungsmöglichkeiten, schafften es Elias Schmidt und Eva-Sofie Lichter aufs Treppchen: Elias belegte über die 100m Brust den 2. Platz, Eva-Sofie über 50m Freistil ebenfalls. Des weiteren nahmen teil: Maria Kriwega, Alena Köhler, Charlotte Martini, Luise Gräbedünkel und Tim Gorges.

Bei den Rheinlandmeisterschaften in Rengsdorf lief es dann für alle wesentlich besser: Jeder fuhr mit mindestens einer neuen persönlichen Bestzeit nach Hause und es konnten sogar drei Rheinlandmeister und ein Vizemeister geehrt werden: Tim Gorges (2002) wurde Rheinlandmeister über 100m Brust. Über die gleiche Distanz belegte Elias Schmidt (2003) Platz 2. Claudia Gräbedünkel erreichte zweimal Platz 1: über 50m Rücken und über 50m Schmetterling. Charlotte Martini landete leider gleich zweimal auf dem undankbaren 4. Platz – sehr schade – denn es war sehr knapp (100m Freistil und 200m Lagen). Mit tollen persönlichen Bestzeiten konnten zudem nach Hause fahren: Alena Köhler (100m Brust & Freistil), Tamara Hayer (200m Rücken und 100m Freistil), Luise Gräbedünkel (100m Freistil) und Emilia Dzhenyeyev (200m Lagen und 100m Freistil).

Bei den Rheinlandmeisterschaften müssen die Schwimmer Pflichtzeiten zur Qualifikation erfüllen. Die Einzelstarts sind nur für Kinder & Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen. Für Alena Köhler, Tamara Hayer und Charlotte Martini war es die erste Teilnahme an einer solchen Meisterschaft.

Im Beitragsbild zu sehen: alle Teilnehmer der Rheinlandmeisterschaften in Rengsdorf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Elias Schmidt und Eva-Sofie Lichter mit ihren Medaillen aus Trier.

Bezirksmeisterschaften im Stabhochsprung – Bezirk Trier

Ort:
Sportzentrum Bernkastel – Kues
Peter Kremer Weg
54470 Bernkastel – Kues

Datum:
Mittwoch 26.06.2019

Ausrichter:
SFG Bernkastel – Kues

Anmeldung: bis 24.06.2019
Wolfgang Baum
Kröver Str. 17
54538 Kinheim
Tel.06532/3265 Handy : 0160 955 18335
Mail: Die4Baums [at] t-online [.] de

Startgeld:
Männer und Frauen 3,00 Euro – Jugend 2,50 Euro

Hinweise:
• Der Wettkampf beginnt um 17.30 Uhr für alle Klassen
• Anfangshöhe für alle Klassen ist 1,50 Meter.( Springer/innen BL bis 2,50m )
• Beginn der II Gruppe ( BL ab 2,50m ) ca. 18.30 Uhr
• Startberechtigt sind alle Altersklassen ab W/M J U14 (M/W 12) und älter.
• Der Ausrichter stellt keine Stäbe und übernimmt keine Haftung für Schadensfälle.

Das SFG Basketball Sommer-Camp vom 31.07 bis 02.08.2019 ist Abgesagt

ABGESAGT!!!

ADie Basketballabteilung des SFG Bernkastel-Kues e.V. präsentiert das SFG Basketball Sommer Camp 2019. Teilnehmen dürfen Jungen und Mädchen, im alter zwischen 8 und 17 Jahre (Jahrgänge 2002 -2011).  Egal ob als aktiver Spieler/in in einem Verein oder als basketball-begeisterter Anfänger oder Hobbyspieler, es ist jeder willkommen der Spaß und Motivation am Basketballspiel hat.

 

 

Weitere Infos:

  • Die Teilnehmerzahl des Sommer Camps ist auf 60 Personen begrenzt.
  • Das Camp findet im Schulzentrum in Bernkastel-Kues
    vom 31.07.2019 bis 2.08.2019 statt (ohne Übernachtung)
  • Professionelle Betreuung von 8 Uhr bis 17 Uhr ist gewährleistet.
  • Das Trainingsprogramm findet täglich von 9 bis 16 Uhr statt.
  • Für das Mittagessen, Snacks und Getränke ist gesorgt (im Preis inkl.).

Traininginhalte:

  • Basics, Taktik und Technik Koordination
  • Fitnesseinheit (Kraft und Athletik)
  • Spaßwettbewerbe
  • viel individuelles Training,
  • Gruppentraining und Spiele

Weitere Specials
– Schwimmbadbesuch 
– Teilnehmershirt
– kleine Überraschung
– ggf. Profispielerbesuch
 u.v.m

Preise
90,00 € p.P. für Nichtmitglieder
80,00 € p.P. für Mitglieder des SFG Bernkastel-Kues, TV Kröv und WTV Wittlich

Anmeldeformulare:Anmeldung SFG Basketball-Camp 2019
Flyer: basketballcamp2019
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Geschäftsstelle oder schreiben sie an braun [at] sfg-bks [.] de !

 

 

 

post

Alexander Studert knackt DM Norm

Das war Maßarbeit. Um einen Punkt übertraf der 14 jährige Alexander Studert im Block Wurf die verlangten 2500 Punkte und siegte souverän mit 200 Punkten Vorsprung bei den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf in Neuwied. Bei diesem anspruchsvollen Fünfkampf absolvieren die 12 – 15 Jährigen Aktiven Sprint, Weitsprung, Hürdenlauf und je nach Neigung weitere Wurf, -Sprung,- oder Laufdisziplinen. Sehr zufrieden zeigte sich SFG Abteilungsleiter Wolfgang Baum vor allem mit den Leistungen im Hürdenlauf und den technischen Disziplinen, die verdeutlichten das sich das intensive Techniktraining der letzten Wochen gelohnt hat. Einen weiteren Sieg gab es durch Jonas Schnitzius in der M13 trotz Problemen im Diskuswurf, die er aber durch eine tolle 60m Hürdenzeit (9,69 sek.) und 9,73m mit der Kugel kompensierte. Auf den Silberrang kamen Kilian Glesius Block Wurf M15, dem nur acht Punkte zum Sieg fehlten und Luna Nummer W14, die im Kugelstoßen (9,46m) und über die 80m Hürden (14,02 sek.) überzeugen konnte. Anna Diewald W14 mit neuer persönlicher Bestleistung im Hochsprung (1,44m) und einer sehr guten 80m Hürdenzeit (13,45 sek.). Emma Koppelkamm W13 mit neuer Bestleistung im Hochsprung (1,44m) und als Beste über die 60m Hürden, sowie Nele Anton W13 im Block Wurf mit ihren besten Leistungen über die 60m Hürden (12,27 sek.) und im Kugelstoßen mit 9,01m. Ebenfalls aufs Podium schafften es als Dritte ihrer Altersklassen Paul Werland und Florian Glesius, beide M14 im Block Sprint/Sprung und Lauf mit guten Leistungen im Hochsprung (1,60m Paul) und Ballwurf (37m Florian).

Weitere Ergebnisse der SFG Teilnehmer/innen:

Seraphina Schaefer W15 Block Sprint/Sprung Platz 5.( beste 100m Zeit mit 13,46 sek.)
Josefine Nickisch W13 Block Sprint/Sprung Platz 5.( 75m in 10,98 sek. )
Ole Ames M13 Block Lauf Platz 5.( 800m in 2:42 min.)
Erik Ediger M15 Block Sprint/Sprung Platz 6. mit 1794 Punkten
Christina Licht W13 Block Lauf Platz 12. mit 1862 Punkten
Livia Kahl W12 Block Lauf Platz 14 mit 1817 Punkten ( 24 TN )

Im Mannschaftsergebnis lag das WJU14 Team mit den SFGlern Josefine, Nele und Emma knapp 200 Pkt. hinter der LG auf Platz zwei, gefolgt von fünf weiteren Mannschaften aus Idar – Oberstein, Trier, Lahn-Aar Esterau, Bad Ems und Waldbreitbach. Platz 1. belegte das MJU16 Team mit Alexander, Kilian und Paul und auch die gleichaltrigen Mädels mit Anna, Seraphina und Luna siegten vor Trier, der LG Westerwald und der ausrichtenden LG Rhein Wied.

Rheinlandmeister im Blockmehrkampf wurde das WJU 16 Team der LG Bernkastel – Wittlich mit den SFG Starterinnen Anna Diewald, Luna Nummer und Seraphina Schaefer.