post

2-4 jährigen Schwimmen – Jetzt schon anmelden für 2020!

Freude an Bewegung im Wasser und die ersten Schritte zum Schwimmen lernen gehen. Das alles wird beim 2-4 jährigen Schwimmen vereint und gefördert. In der Gruppe wird den Kindern spielerisch das Element Wasser nahegebracht und Vertrauen im Wasser aufgebaut. Zusammen mit anderen Kindern Spaß im Wasser haben und die eigenen Grenzen entdecken. Durch die Bewegung im Wasser werden sowohl motorische, kognitive, emotionale und soziale Aspekte gefördert, als auch Atmung und Muskulatur gestärkt. Freude an Bewegung im Wasser, zusammen mit anderen Kindern steht hier im Vordergrund.

Start: Anfang 2020

Ort: Bewegungsbad Rosenbergschule, Kueser Plateau

Kursleitung: Jasmin Weber-Hauth

post

Babyschwimmen -Wassergewöhnung ab 4 Monaten-

Bei einer Wassertemperatur von 32-34°C wird das Baby spielerisch mit dem Element Wasser vertraut gemacht. Spaß und Freude an der Bewegung im Wasser stehen für die Kleinkinder im Vordergrund. Die Bewegung im Wasser stärkt die Muskulatur und wirkt sich sehr positiv auf die Atmung aus. Durch den engen Kontakt mit anderen Müttern und Kindern wird zudem auch die soziale Entwicklung gefördert.

Start: Angang 2020

Ort: Bewegungsbad Rosenbergschule, Kueser Plateau

post

SFG KILA Nachwuchs startet furios in die Hallensaison 2019/20

Nahtlos anknüpfen an die Erfolge der letzten Hallensaison konnte der SFG Nachwuchs der Jahrgänge 2014 bis 2008 beim mit über 200 Kindern stark besetzten Beckinger Cup in Schweich. Mit sechs Teams in den verschiedenen Altersklassen stark vertreten, wurden die Disziplinen Hindernissprint, Weit/Hochsprung und dem Medizinballstoß absolviert. Vor allem in der U12 ( Jhg.2008/9 ) konnten die “ Bernkasteler “ mit Platz eins und drei voll überzeugen, aber auch die etwas jüngere U10 stand den “ Großen “ nicht viel nach und erzielte die Plätze eins, fünf und sechs. Überraschend auch der vierte Platz der U8, die bis auf einen Teilnehmer alle den jüngeren Jahrgängen angehören und auch im nächsten Jahr noch in der U8 startberechtigt sind. Angefeuert von zahlreich mitgereisten Eltern auf der Tribüne und den Trainer/innen Jürgen Weis, Wolfgang und Leonie Baum zeigten die SFG Kids vollen Einsatz und kämpften um jeden Zentimeter beim Staffellauf gegen andere Teams. Im Einzelwettbewerb Scherhochsprung der U12 konnten Maximilian Hübsch, Wolf Weis, Florian Stetzka und Maja Denkert mit Platzierungen auf dem Podest stolz die Ehrenpreise in Form von Pokalen in Empfang nehmen.

Hier die Ergebnisse:

U12

  1. SFG Team Jhg.2008
    Maja Denkert, Hanna Selbach, Florian Stetzka, Wolf Weis, Maximilian Hübsch, Matthias Hauth und Tristan Weber
  2. TG Konz
  3. SFG Team Jhg.2009 – Paulina Müller, Theresa Kalles, Xenia Trossen, Jakob Schaefer, Cedric Götz, Moritz Löhfelm, Nils Görgen
  4. SV Wintrich
  5. TuS Mosella Schweich
  6. TV Morbach

U10

  1. SFG Team Jhg.2010 – Pauline Studert, Lena Stetzka, Miene Weis, Franziska Licht, Vlad Zahu, Emil Mai, Finn Ehses
  2. TuS Mosella Schweich
  3. TV Morbach
  4. SV Wintrich
  5. TG Konz
  6. SFG Team Jhg.2011 – Philipp Glesius, Ben Weber, Matti Schultze, Jonas Braun, Maximilian Lehnertz, Jonathan Lehnertz, Emma Mai, Paula Knospe
  7. LG Bernkastel – Wittlich Team SFG / PSV Wengerohr – Stella Franzen, Lara Philipps, Johannes Hardt, Maximilian Gippert
  8. PST Trier 1
  9. PST Trier 2
  10. TuS Mosella Schweich 1
  11. TuS Mosella Schweich 2
  12. TG Konz
  13. TV Morbach/Leiwen

U8
1.TV Morbach 1
2.SV Wintrich
3.TG Konz 1
4. SFG Team – Josephine Leis, Henri Koppelkamm, Lennart Hartmann, Linus Gippert, Adam Ediger, Jona FranzenMax Güldner

5. TG Konz 2
6.SG Leiwen
7.TuS Mosella Schweich
7.TV Morbach 2
9.Silvesterlauf Trier
10.Silvesterlauf Trier

Siege in zwei von drei Altersklassen und weitere gute Platzierungen verbuchte der SFG Nachwuchs mit Trainerin Leonie Baum beim mit 200 Kindern gut besuchten Beckinger Cup in Schweich.

Einige Kinder absolvierten ihren ersten Wettkampf und dürfen sich nun auf weitere KILA Wettkämpfe in Trier, Bernkastel- Kues, Idar Oberstein und Wittlich freuen.

post

Abteilung Schwimmen- Erfolgreiche Teilnahme am Jugendländervergleich Schwimmen

Eva-Sofie Lichter (Jg. 2009) wurde Anfang November vom Schwimmverband Rheinland in die „Auswahl Rheinland-Pfalz“ nominiert. Diese Nominierung erfolgte aufgrund der Tatsache, dass sie derzeit die zweitschnellste Schwimmerin des Jahrgangs 2009 über 100m Brust in Rheinland-Pfalz ist. Gemeinsam mit Schwimmern aus Trier, Koblenz, Kaiserslautern, Mainz uvm. machte sie sich am 15. November auf den Weg nach Arnstadt /Thüringen. Dort trafen sich die besten Schwimmer/-innen (Jg. 2007-2009) der Süddeutschen Bundesländer. Gestartet wurde in allen Lagen, jeweils über die 100m Distanz. Hinzu kamen zwei Staffeln (Lagen und Freisil). Eva-Sofie konnte souverän an ihre Spitzenleistungen der vergangenen Saison anknüpfen: Sie verbesserte ihre erst eine Woche alte persönliche Bestzeit über 100m Brust nochmals um eine Sekunde auf 1:39,46 min. Über die 50m-Distanz (Staffel) konnte sie sich sogar um 2 Sekunden auf 0:42,85 min verbessern! Die Wertung wurde Jahrgangsweise vorgenommen, im Jahrgang 2009 belegte die Auswahl RLP den 4. Platz.

Wir gratulieren Eva-Sofie zur dieser abermals tollen Leistung!

post

Abteilung Schwimmen – Mosel-Cup 2019: Beide SFG-Mannschaften auf dem Treppchen

Die Mosel-Cup-Saison 2019 beendeten die beiden Mannschaften den SFG -Bernkastel-Kues mit tollen Ergebnissen: Platz 1 für die Mannschaft „Offene Klasse Mix“ und Platz 3 für die Mannschaft „Offene Klasse Weiblich“. Besonders stolz sind wir auf den dritten Platz unserer „Damenmannschaft“, da die meisten der Mädels aufgrund Ihrer Altersklasse noch in der Jugendwertung starten könnten. Durch den Ausfall einer Jugend-Schwimmerin am Anfang des Jahres, mussten die Schwimmerinnen in der Erwachsenenwertung starten. Aber auch dort konnten sich die jungen Damen mit Unterstützung der erfahreneren Schwimmerinnen bereits toll behaupten. Der zweiteilige Moselcup wird jährlich im Schwimmbezirk Trier-Mosel veranstaltet. Er ist ein reiner Mannschafts-Wettbewerb, bei welchem letztlich die Mannschaft gewinnt, welche in der Summe – nach Absolvierung der einzelnen Starts und Staffeln – am schnellsten war. Der erste Teil fand bereits im Februar in Gerolstein statt, der zweite Teil wird regelmäßig im Moselbad Bernkastel-Kues ausgetragen. Es messen sich die Mannschaften der Schwimmvereine aus Trier, Wittlich, Konz, Daun, Gerolstein und Bernkastel.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Offene Klasse Mix (Janine Hayer, Luise Gräbedünkel, Elias Schmidt, Tim Gorges, Benjamin Gräbedünkel):

1. Platz: SFG Bernkastel-Kues

2. Platz: 1. Mannschaft TuS Daun 05

3. Platz: 2. Mannschaft TuS Daun 05

4. Platz: PSV Wengerohr

5. Platz: White Sharks BKS

Offene Klasse Weiblich (Alena Köhler, Tamara Hayer, Charlotte Martini, Emilia Dzhenyeyev, Eva-Sofie Lichter, Maria Kriwega, Claudia Gräbedünkel, Marie Geller):

1. Platz: SG Rhein-Mosel (SSV Trier)

2. Platz: 1. Mannschaft Flipper Gerolstein

3. Platz: SFG Bernkastel-Kues

4. Platz: 2. Mannschaft Flipper Gerolstein

Ein herliches Dankeschön an alle Helfer und Kampfrichter, ohne die die Ausführung der Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

post

Abteilung Schwimmen – Neue Geräte für unsere Schwimmer/innen

Unsere Schwimmabteilung besitzt seit kurzer Zeit neue Schwimmgeräte für ein effektives Schwimmtraining. Demzufolge gehören dem Repertoire der bereits vorhandenen Schwimmgeräte nun auch verschiedene Variationen an Tauch-Reifen an, um das gezielte Tauchen und das richtige Gleiten der Kinder im Wasser zu trainieren. So zählt neben den bisherigen Schwimmutensilien auch Halbreifen, welche sich in einem bestimmten Abstand voneinander auf dem Beckenboden aufstellen lassen, zu den Gerätschaften der SFG Schwimmabteilung. Weiterhin benutzen die SFG Schwimmer zukünftig freistehende Reifen, welche sich mit Wasser vollsaugen und somit frei im Schwimmbecken stehen bleiben, wodurch beim Durchtauchen dieser Reifen eine bessere Kontrolle und Korrektur des Schwimmtrainers erfolgen kann. Denselben Effekt erzielen Reifen, welche mittels von Seilen mit einem Gewicht verbunden sind. Diese Reifen bleiben ebenso eigenständig im Wasser aufgrund des Gewichtes am Beckenboden stehen. Alle Reifen werden zur gezielten Verbesserung des Tauchens und Gleitens der Kinder verwendet. Ein gegenwärtiges Problem der SFG Schwimmer stellt u. a. das Heben des Kopfes und der Lidschutzreflex dar, bei dem die Schwimmer automatisch die Augen schließen, sobald sie ins Wasser springen oder unter Wasser tauchen. Demzufolge schauen die Schwimmer zu den Reifen unter Wasser und lernen dabei die Augen unter Wasser zu öffnen. Besonders das Gleiten ist bei Schwimmen super wichtig, da die Schwimmer lernen den Kopf gerade zu halten und den Körper im Wasser gleiten zu lassen. Wichtig ist hierbei zudem, dass die Schwimmer lernen, ohne die Arme zu gleiten. Mit den neuen Schwimmgeräten ist es möglich, den Schwimmern sowohl das richtige Gleiten in Brustlage, als auch in Rückenlage und während des Drehens beizubringen. Weitere Vorteile der unterschiedlichen Tauch-Reifen sind eine gezielte Gleichgewichtsschulung, einen verbesserten Kopfstellreflex und eine verbesserte Körpersteuerung sowie die allgemein positive Anpassung der Bewegung. Insgesamt sind die neuen Schwimmutensilien also unverzichtbar für die Wassergewöhnung – daher werden sie beim SFG fortan in der Schwimmabteilung regelmäßig Verwendung finden.

post

Die SFG-Schwimmerin Eva-Sofie Lichter erhält Nominierung zum Süddeutschen Jugendländervergleich in Thüringen

Zum Jahresende kam vom Schwimmverband Rheinland noch eine große Überraschung für die 10-jährige Eva-Sofie Lichter: Sie wurde für den 67. Süddeutschen Jugendländervergleich in Arnstadt / Thüringen nominiert. Am 16. November wird Eva-Sofie gemeinsam mit drei weiteren Schwimmern (Trier, Koblenz, Westerwald) den Schwimmverband Rheinland im Rahmen der Rheinland-Pfalz-Auswahl vertreten. Bei dem Vergleich werden neben den Rheinland-Pfälzern weitere nominierte Schwimmer folgender Verbände antreten: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Sachsen und natürlich der gastgebende Verband Thüringen. Für Eva-Sofie war 2019 ihre erste Wettkampf-Saison in der Schwimmmannschaft des SFG Bernkastel-Kues. Ihre herausragenden Leistungen konnte die Ausnahmeathletin bereits mehrfach unter Beweis stellen – regelmäßig schwamm sie der Konkurrenz davon.

Wir sind stolz auf diese Nominierung und freuen uns auf spannende Rennen in der ältesten Stadt Thüringens.

Leonie Baum absolviert C-Trainer Ausbildung im Bereich Wettkampfsport

Mit Leonie Baum, Tochter von Abteilungsleiter und Motor der SFG Leichtathletikabteilung Wolfgang Baum, hat nun auch die jüngste Übungsleiterin im fünfköpfigen Trainerteam des SFG ihre Lizenz erhalten und wird weiterhin im U8 bis U12 Bereich altersgerechtes Training anbieten. In der 90 stündigen Ausbildung in Montabaur wurde neben den konditionellen Bereichen des Laufens, Springens und Werfens auch Psychologie und Trainingsplanung gelehrt. Einer schriftlichen Klausurprüfung folgte dann zum Abschluss eine Lehrprobe mit dem Thema “Training der koordinativen Fähigkeiten“ die Leonie als Eine der jüngsten Absolventinnen mit einem Lob der Prüfer erfolgreich meisterte. Auch hier rechtlich herzliche Glückwunsche von Seiten der Abteilung.