post

Abteilung Leichtathletik – Tolles Jahr für Jonas Schnitzius – 5 x Platz Eins im Landesverband Rheinland

Alljährlich wiederkehrend erscheint die Bestenliste des Leichtathletikverbandes Rheinland nach Abschluss der Freiluftsaison im Herbst jeden Jahres.

Gespannt warten die Aktiven und Trainer, wer es diesmal wieder unter die “Top Ten “ des Landes geschafft hat. Unter den sechzehn männlichen SFG Athleten, die den Sprung 2018 geschafft haben, ragt der 12 jährige Jonas Schnitzius mit fünf Topplätzen und weiteren drei Platzierungen unter den besten Drei seiner Altersklasse heraus.

Nicht viel nach steht ihm sein Trainingskollege Alexander Studert, der in der M13 dreimal ganz vorne zu finden ist und mit einer DM Silbermedaille im LA Fünfkampf im September glänzte. Eine überragende Saison absolvierte auch der zwölfjährige Jonas Schnitzius, hier bei der

Landesmeisterschaft im Blockfünfkampf in Koblenz beim 60m Hürdenlauf

Hier weitere Platzierungen des männlichen SFG Nachwuchses :

Jonas Schnitzius M12

75m 10,34sek. Platz 1.
60m Hü. 10,57sek. Platz 1.
Weit 4,65m Platz 1.
Ball 48m Platz 1.
Block Wurf 2090 Pkt. Platz 1.

Ole Ames M12

60mHü. 12,12sek. Platz 3.
Block Lauf 1759Pkt. Platz 2.

Sören Ames M12

Speer 17,43m Platz 7.
Block Sprint 1816 Pkt. Platz 2.

Alexander Studert M13

60m Hü. 10,04sek. Platz 1.
Stab 2,40m Platz 1.
Block Wurf 2395 Pkt. Platz 1.

Florian Glesius M13

800m 2:40,73min. Platz 9.
Block Lauf 1893 Pkt. Platz 6.

Paul Werland M13

Hoch 1,40m Platz 8.
Block Sprint 2071 Pkt. Platz 3.

Jonah Steinmetz M13

Block Sprint 1523 Pkt. Platz 7.

Kilian Glesius M14

Diskus 31,88m Platz 2.
Block Wurf 2106 Pkt. Platz 1.

Erik Ediger M14

Hürden 14,28sek. Platz 10.
Block Sprint 2056 Pkt. Platz 3.

Tim Stetzka M15

Ball 60,50m Platz 1.
Speer 34,45m Platz 3.
Block Wurf 2571 Pkt. Platz 3.

Nicolas Lord M15

300m 43,13sek. Platz 8.

Sven Anton MJU18

Kugel 11,48m Platz 8.
Diskus 30,76m Platz 6.

Lukas Hoinke MJU18

Weit 5,67m Platz 9.

Peter Ehlen MJU20

100m 11,48sek. Platz 3.
Weit 5,88m Platz 9.

Justus Nummer Männer Weit 6,30m Platz 6.
Philipp Justen Männer Stab 3,30m Platz 5.