post

Adventslauf in Zell – kleine SFG Läufergruppe sehr erfolgreich

Bedingt durch zwei Crossläufe an den Wochenenden vorher, nahmen nur wenige Kinder und Jugendliche an diesem stimmungsvollen Citylauf durch die Fußgängerzone in Zell teil. Gut los ging es dann direkt im ersten Lauf, dem Staffelrennen über 4 x 1km, welches das LG Team mit den SFG’lerinnen Seraphina Schaefer, Sophie Berg, Miriam Trossen und Julia Moll (PSV Wengerohr) souverän mit über einer Minute Vorsprung auf ein Konzer Team für sich entscheiden konnte. Beim Lauf über 580m der Altersklassen U10/12 zeigte dann Hanna Selbach (Jhg.2008) als Zweite des Gesamteinlaufes und klare Siegerin der WU12 ein “Klasserennen“, und auch ihre Vereinskameradin Miene Weis (Zweite in der U10) überzeugte ebenso wie Helena Selbach (Jhg. 2011), die nach einem Sturz zu Beginn des Laufes, sich noch tapfer Platz um Platz verbesserte und am Ende gute Sechste im 13-köpfigen Feld der WU10 wurde. Im gleichen Rennen ging auch der männliche Nachwuchs an den Start, wobei Ben Weber als Dritter in der MU10 die beste Platzierung erreichte, sein Bruder Tristan Weber (MU12) hatte Pech und verfehlte das Podium um nur 1 Sek., knapp dahinter auch Maximilian Hübsch als Sechster der MU12. Stark auch Philipp Glesius, der dem jüngeren Jahrgang angehörend ebenfalls guter Sechster in der MU10 wurde. In der nächst älteren Altersklasse U14/16 bewies Demien Benvenuto als Sieger der MU14 mit 5 Sek. Vorsprung sein Lauftalent, ebenso wie Ole Ames, der in der gleichen Altersklasse nur vier Sekunden hinter einem Kaderläufer aus Ahrweiler Platz 4 erlief. Gut lief es auch für die 12 jährige Livia Kahl, die ihren Bronzerang bis ins Ziel vor einer Läuferin der LLG Hunsrück verteidigen konnte. Die Brüder Kilian und Florian Glesius starteten im 5km Lauf, liefen lange gemeinsam und erreichten am Ende Platz 5 und 7 in der MU18 mit 22:02 und 22:34 min.

Beitragsbild: Grund zu strahlen hatte die Läufergruppe des SFG mit einigen guten Platzierungen und Podestplätzen beim Adventslauf in Zell. Mit Hanna Selbach und Demien Benvenuto konnten zwei Nachwuchsläufer/innen ihre Altersklassen gewinnen.