Betriebsferien 2018/19

Auch in diesem Jahr haben sich alle Trainer und Aktiven eine Weihnachtspause verdient. Somit finden vom 24. Dezember 2018 bis einschließlich Freitag, den 04. Januar 2019 keine Kurse statt. Frisch erholt geht es im neuen Jahr, ab dem 07. Januar 2019 weiter.

Auch das Studio bleibt vom 01. Januar bis einschließlich 06. Januar 2019 geschlossen.

Das SFG- Team wünscht allen frohe und erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

post

Abteilung Schwimmen – Weihnachtsfeier und Spielenachmittag

Am Mittwoch, den 28.11.2018 fand die Weihnachtsfeier der SFG- Schwimmabteilung im Moselbad Bernkastel- Kues statt, bei der sich über 100 Kinder und Jugendliche im Wasser austoben konnten.

Für den Spaß im Wasser sorgten zahlreiche Spielgeräte und auch für den kleinen Hunger zwischendurch wurde etwas mit Hilfe der Eltern bereitgestellt.

Das große Highlight des Abends war das „Fackelschwimmen“, in dem die älteren Schwimmer mit Kerzen durch das Moselbad schwammen. Des Weiteren sorgte der Besuch des Weihnachtsmanns für große Aufregung. Er beglückwünschte die Kinder für Ihre tollen Leistungen (Schwimmabzeichen und Sportabzeichen) und brachte jedem Kind ein Weihnachtsgeschenk. Als Dankeschön sangen die jungen Schwimmer dem Weihnachtsmann ein Liedchen.

Rund um war die Weihnachtsfeier der Schwimmabteilung ein voller Erfolg. Ein großes Dankeschön gilt den Helfern, den Betreuern und natürlich dem sportlichen Weihnachtsmann.

post

!!NEUER KURS!! Babyschwimmen- Wassergewöhnung ab 4 Monaten

Bei einer Wassertemperatur von 32-34°C wird das Baby spielerisch mit dem Element Wasser vertraut gemacht. Spaß und Freude an der Bewegung im Wasser stehen für die Kleinkinder im Vordergrund. Die Bewegung im Wasser stärkt die Muskulatur und wirkt sich sehr positiv auf die Atmung aus. Durch den engen Kontakt mit anderen Müttern und Kindern wird zudem auch die soziale Entwicklung gefördert.

Termin:                      11.01.2019 – 22.02.2019

Tag/Uhrzeit:              Freitag, 15.30 Uhr/ 16.15 Uhr/ 17.00 Uhr

Dauer:                        7 Einheiten á 45 Minuten

Ort:                            Bewegungsbad Rosenbergschule, Kueser Plateau

Kosten:                   Mitglieder:                   45,50€                  Nichtmitglieder:          63,00 €

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de

!!NEUER KURS!! 2- 4 jährigen Schwimmen

Freude an Bewegung im Wasser und die ersten Schritte in Richtung Schwimmen lernen gehen. Das alles wird beim 2-4 jährigen Schwimmen vereint und gefördert. In der Gruppe spielerisch das Gefühl für Wasser entdecke und durch die Bewegung im Wasser die Atmung und Muskulatur stärken.

Termin:                      08.01.2019 – 19.02.2019

Tag/ Uhrzeit:             Dienstag, 16.15 Uhr/ 17.15 Uhr

Dauer:                        10 Einheiten á 1 Stunde

Ort:                             Bewegungsbad Rosenbergschule, Kueser Plateau

Kosten:                      Mitglieder:                   41,00 €                Nichtmitglieder           57,00 €

 

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de

post

Abteilung Leichtathletik – Tolles Jahr für Jonas Schnitzius – 5 x Platz Eins im Landesverband Rheinland

Alljährlich wiederkehrend erscheint die Bestenliste des Leichtathletikverbandes Rheinland nach Abschluss der Freiluftsaison im Herbst jeden Jahres.

Gespannt warten die Aktiven und Trainer, wer es diesmal wieder unter die “Top Ten “ des Landes geschafft hat. Unter den sechzehn männlichen SFG Athleten, die den Sprung 2018 geschafft haben, ragt der 12 jährige Jonas Schnitzius mit fünf Topplätzen und weiteren drei Platzierungen unter den besten Drei seiner Altersklasse heraus.

Nicht viel nach steht ihm sein Trainingskollege Alexander Studert, der in der M13 dreimal ganz vorne zu finden ist und mit einer DM Silbermedaille im LA Fünfkampf im September glänzte. Eine überragende Saison absolvierte auch der zwölfjährige Jonas Schnitzius, hier bei der

Landesmeisterschaft im Blockfünfkampf in Koblenz beim 60m Hürdenlauf

Hier weitere Platzierungen des männlichen SFG Nachwuchses :

Jonas Schnitzius M12

75m 10,34sek. Platz 1.
60m Hü. 10,57sek. Platz 1.
Weit 4,65m Platz 1.
Ball 48m Platz 1.
Block Wurf 2090 Pkt. Platz 1.

Ole Ames M12

60mHü. 12,12sek. Platz 3.
Block Lauf 1759Pkt. Platz 2.

Sören Ames M12

Speer 17,43m Platz 7.
Block Sprint 1816 Pkt. Platz 2.

Alexander Studert M13

60m Hü. 10,04sek. Platz 1.
Stab 2,40m Platz 1.
Block Wurf 2395 Pkt. Platz 1.

Florian Glesius M13

800m 2:40,73min. Platz 9.
Block Lauf 1893 Pkt. Platz 6.

Paul Werland M13

Hoch 1,40m Platz 8.
Block Sprint 2071 Pkt. Platz 3.

Jonah Steinmetz M13

Block Sprint 1523 Pkt. Platz 7.

Kilian Glesius M14

Diskus 31,88m Platz 2.
Block Wurf 2106 Pkt. Platz 1.

Erik Ediger M14

Hürden 14,28sek. Platz 10.
Block Sprint 2056 Pkt. Platz 3.

Tim Stetzka M15

Ball 60,50m Platz 1.
Speer 34,45m Platz 3.
Block Wurf 2571 Pkt. Platz 3.

Nicolas Lord M15

300m 43,13sek. Platz 8.

Sven Anton MJU18

Kugel 11,48m Platz 8.
Diskus 30,76m Platz 6.

Lukas Hoinke MJU18

Weit 5,67m Platz 9.

Peter Ehlen MJU20

100m 11,48sek. Platz 3.
Weit 5,88m Platz 9.

Justus Nummer Männer Weit 6,30m Platz 6.
Philipp Justen Männer Stab 3,30m Platz 5.

post

Erfolgskurs der Schwimmabteilung geht weiter – 9x GOLD – 5x SILBER – 7x BRONZE

Beim diesjährigen Internationalen Edelsteinfest in Idar – Oberstein überzeugten wieder mal die Leistungsschwimmer des SFG Bernkastel-Kues.

Mit einer kleinen Mannschaft von nur 7 Schwimmer und Schwimmerinnen erreichten wir insgesamt 21 Podiumsplätze, unserer „GOLD-KINDER“ wurden zusätzlich mit einem Edelsteinpräsent für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet und neben dem tollen Medaillenspiegel, konnten wir mit 24 neuen Bestzeiten das Wettkampfwochenende krönen. Es wurden Verbesserungen bis zu 16 sec. erzielt, dies ist ein Beweis für eine erfolgreiche Trainingsphilosophie und unterstreicht das hohe Leistungsniveau unserer Wettkampfgruppe.

Unsere Bestzeiten im Überblick:

Name Lage Zeiten Verbesserung
Philipp Ertz 200m FS 02:52,4 -8,3
Philipp Ertz 200m RÜ 03:16,5  
Philipp Ertz 100mLagen 01:36,2 -0,9
Philipp Ertz 100m RÜ 01:35,8  
Philipp Ertz 50m FS 00:35,3 -1,2
Philipp Ertz 100m FS 01:16,5 -6,4
Philipp Ertz 50m RÜ 00:42,3 -3,1
Lucy Valerius 100m B 02:01,2 -4,98
Lucy Valerius 200m B 04:26,8 -4,74
Lucy Valerius 50m FS 00:49,0  
Lucy Valerius 100m FS 01:48,8 -3
Lucy Valerius 50m B 00:55,3  
Emily Leisse 100m B 01:55,5  
Emily Leisse 200m B 04:13,6  
Emily Leisse 50m FS 00:44,3 -3
Emily Leisse 100m FS 01:40,6 -16,3
Emily Leisse 50m B 00:50,3 -2,5
Laura Wagner 100m B 01:46,1 -8,7
Laura Wagner 200m B 03:58,6  
Laura Wagner 50m FS 00:38,5 -0,2
Laura Wagner 100m FS 01:29,0  
Laura Wagner 50m B 00:49,9 -0,2
Alena Köhler 100m B 01:53,9 -3,8
Alena Köhler 200m B 04:10,1 -0,9
Alena Köhler 50m FS 00:45,8 -2,4
Helena Kahl 100m B 01:34,6 -1,2
Helena Kahl 200m B 03:30,2 -6,2
Helena Kahl 50m FS 00:38,0  
Helena Kahl 100m FS 01:26,0 -3,1
Helena Kahl 50m B 00:43,7  
Emilia Dhzenyeyev 100m FS 01:20,8 -6,1
Emilia Dhzenyeyev 200mLagen 03:17,1  
Emilia Dhzenyeyev 100m S 01:32,0 -2,9

Das Bild zeigt:
Philipp Ertz, Emily Leisse, Lucy Valerius, Helena Kahl, Emilia Dhzenyeyev.
Auf dem Foto fehlen: Alena Köhler und Laura Wagner.

post

Abteilung Schwimmen – 27. Moselpokal in Bernkastel- Kues

Am 04.11.2018 wurde in Bernkastel-Kues der 2. Durchgang des Mosel-Cup 2018 ausgetragen.
Folgende Vereine gingen dabei an den Start: Flipper Gerolstein, PSV Wengerohr, SG Rhein – Mosel, TG -Konz und SFG Bernkastel – Kues.

Krankheits- und verletzungsbedingt ging unsere Mannschaft doch stark geschwächt an den Start. Wir konnten zwar nicht unsere Platzierungen des ersten Durchganges verteidigen, belegten aber mit Unterstützung unserer Master Schwimmer mit der offenen Klasse weiblich und männlich je einen doch beachtungsvollen 2. Platz.

Unsere Jugend Mix Staffel konnte sich ebenfalls den 2. Platz sichern.

Für unsere Jugend weiblich Staffel reichte es am Ende für Platz 5.

Staffel – Teilnehmer:

Offen weiblich: Janine Hayer, Marie Geller, Sophia Schnitzius, Ilka Hake, Claudia Gräbedünkel, Melanie Valerius.

Offen männlich: Tim Gorges, Justin Schwaab, Elias Schmidt, Andreas Glesius, Udo Valerius.

Jugend weiblich: Lindsay Heinz, Charlotte Martini, Tamara Hayer, Laura Wagner, Alena Köhler.

Jugend mixed: Philipp Ertz, Simon Schnitzius, Helena Kahl, Emilia Dzhenyeyev, Emily Leisse, Lucy Valerius.

post

Crosslaufsaison beginnt – SFG Nachwuchs stark vertreten

Mit fast vierzig Teilnehmer/innen stärkster Verein, war der SFG beim ersten Lauf der Crosslaufserie 2018/19, des Kreises Bernkastel – Wittlich in Büdlich – Breit. Zahlreiche Klassensieger und Medaillenplätze, lassen für die kommenden Läufe in Wintrich, Wittlich und Gladbach, im Bezug auf die Serienwertung, einiges erhoffen.

Hier die Ergebnisse der SFG Teilnehmer/innen:

M7 (270 m):
Henri Koppelkamm
1. Platz

 

M8 (980 m):
Jonathan Lehnertz
1. Platz

Maximilian Lehnertz
2. Platz

Ben Weber
3. Platz

Maximilian Gippert
4. Platz

Simon Gabriel
7. Platz

Philipp Glesius
8. Platz

Max Steffen
11. Platz

 

M9 (980 m):
Finn Ehses
1. Platz

Oskar Griebeler
2. Platz

Vlad Zahu
3. Platz

 

M 10 (980 m):
Cedric Götz
4. Platz

Moritz Löhfelm
5. Platz

Nils Görgen
8. Platz

 

M 11 (980 m):
Maximilian Hübsch
1. Platz

Tristan Weber
3. Platz

Wolf Weis
4. Platz

 

M 12 (1490 m):
Demien Benvenuto
1. Platz

 

M 13 (1490 m):
Ole Ames
1. Platz

Matteo Gabriel
3. Platz

 

M 14 (1490 m):
Florian Glesius
1. Platz

 

M 15 (1490 m):
Kilian Glesius
3. Platz

Marius Kerpen
4. Platz

Julius Jakobs
5. Platz

 

W 9 (980 m):
Miene Weis
2. Platz

Franziska Licht
5. Platz

 

W 10 (980 m):
Paulina Müller
2. Platz

Katharina Götz
4. Platz

Sara Scholz
5. Platz

 

W 11 (980 m):
Hanna Selbach
2. Platz

 

W 12 (980 m):
Antonia Hübsch
5. Platz

 

W 13 (1490 m):
Christina Licht
1. Platz

 

WJU (4060 m):
Lorene Rouyer
3. Platz

 

WJU (4060 m):
Miriam Trossen
1. Platz

 

M 30 (4060 m):
Johannes Moseler
3. Platz

 

Das Bild zeigt:
Die SFG Teilnehmer/innen am Jugendlauf über 1490 m von links:
Matteo Gabriel, Demien Benvenuto, Antonia Hübsch, Julius Jakobs, Kilian Glesius, Marius Kerpen, Florian Glesius, Ole Ames und Christina Licht.