post

Vielseitige Leichtathletik für 5 – 8 Jährige

Laufen – Springen – Werfen in spielerischer Form. Das vermittelt die Kinderleichtathletik der SFG Bernkastel-Kues.

Tag/Uhrzeit:
Dienstag von 15.30 – 16.45 Uhr in der oberen und

Ort:
Obere und unter VG Sporthalle Schulzentrum BKS

Leitung:
Rainer Krischel Jahrgang 2011 und jünger
Leonie und Wolfgang Baum Jahrgänge 2009/2010

Eine gratis Schnupperstunde ist jederzeit möglich. Kommt vorbei und probiert es doch mal aus.

 

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de

Leichtathletik – Fünfunddreißig Aktive schaffen den Sprung unter die Top Ten

In der aktuell erschienen Bestenliste 2017 des Leichtathletikverbandes Rheinland, sind auch diesmal wieder viele SFG Nachwuchs- bzw. Seniorensportlerinnen und Sportler vertreten. Auf Platz eins in ihren Altersklassen geführt werden, Alexander Studert, Miriam Trossen, Leonie Baum, Maria Johannes, Jürgen Weis, Dr. Bert Brandt und Wolfgang Baum.

Hier die besten Platzierungen der SFG Athlet/innen:

 

Christian         Justen             Männer           Weitsprung                 5,88m             Platz 10.

Philipp             Justen             Männer           Stabhoch                    3,25m             Platz 6.

Johannes        Schwaab        Männer           Stabhoch                    3,15m             Platz 7.

Patrick            Baum              MU20              200m                          24,25 sek.       Platz 6.

Peter               Ehlen              MU18              100m                          11,74 sek.       Platz 10.

Lukas              Hoinke            MU18              Weitsprung                 6,00m             Platz 5.

Julian              Ehlen              M15                Block Lauf                  2278 Pkt.        Platz 3.

Sven               Anton              M15                Kugelstoß                   11,16m           Platz 7.

Tim                 Stetzka           M14                Stabhoch                    2,25m             Platz 4.

Erik                 Ediger             M13                Hochsprung                1,36m             Platz 5.

Kilian               Schmitges      M13                Stabhoch                    2,05m             Platz 1.

Julius              Jacobs              M13                1000m                        4:12,03 min.    Platz 5.

Florian             Glesius            M12                1000m                        3:44,88 min.    Platz 3.

Alexander       Studert            M12                60m Hü.                      11,05 sek.       Platz 1.

Paul                Werland          M12                Block Wurf                 1555 Pkt.        Platz 4.

Dorothe           Seibel              WU20             400m                          69,62 sek.       Platz 10.

Miriam             Trossen           WU18             5000m                        20:00,47 min.  Platz 1.

Annika            Bauer              WU18             400m Hü.                    74,35 sek.       Platz 4.

Katrin              Weischer        WU18             Diskuswurf                 34,04 m          Platz 2.

Jasmin             Bakali              WU18             Kugelstoß                   11,40 m          Platz 6.

Angelina          Baum              WU18             Hammerwurf              35,31 m          Platz 4.

Eva – Lotte     Müller              WU18             3 x 800m                    7:39,89 min.    Platz 1.

Sophie            Berg                WU16             300m                          44,48 sek.       Platz 3.

Leonie             Baum              WU16             Hammerwurf              37,87 m          Platz 1.

Emilia              Faria                WU16             100m                          13,69 sek.       Platz 4.

Milena             Klingel             WU16             Weitsprung                 4,92 m            Platz 4.

Emilia              Berke              WU16             Hochsprung                1,50m             Platz 4.

Lorene            Rouyer            WU16             2000m                        8:57,59 min.    Platz 7.

Jana                Klas                 WU16             300 m                         53,55 sek.       Platz 7.

Merle              Loosen            WU14             Dreikampf                  1374 Pkt.        Platz 5.

Maria              Johannes        W55                Hammerwurf              36,45 m          Platz 1.

Jürgen            Weis                M50                Kugelstoß                   12,79 m          Platz 1.

Riko                Nickisch          M50                Weitsprung                 4,90 m            Platz4.

Dr. Bert           Brandt             M50                Fünfkampf                  2064 Pkt.        Platz 1.

Wolfgang        Baum              M50                Diskuswurf                 41,87 m          Platz 1.

post

Sportlerwahl 2017 des Trierischen Volksfreundes – Angelina Baum ist nominiert

Durch Ihre Erfolge als dreifache Deutsche B-Jugendmeisterin (Leichtgewicht) im Rasenkraftsport bei den Wettkämpfen in Erfurt und Dischingen, wurde die 17 jährige SFG Leichtathletin von der Expertenjury, bestehend aus Sportredakteuren, Sportkreisvorsitzenden und Ex Profisportlern, in die Rubrik Nachwuchssportlerin des Jahres, für die Wahl im März 2018 nominiert.

Dann wird Sie gemeinsam mit erfolgreichen Sportlerinnen aus den Bereichen Sportschiessen, Voltigieren, Radsport und der Para Leichtathletik auf der Bühne stehen und auf viele unterstützende Stimmen hoffen, die in der Vergangenheit bereits einigen SFG Sportler/innen und Trainern zu vorderen Platzierungen verholfen haben.

Dies ist bis zum 15 Februar 2018 möglich.Tel.01378226678 – 11 oder im HIER Internet:

 

Das Bild zeigt:
Mit ihrem Sieg bei der DM im Dreikampf, in der Leichtgewichtsklasse bis 55 kg, krönte Angelina Baum eine erfolgreiche Saison, mit drei Deutschen Meistertiteln im Rasenkraftsport (bestehend aus Steinstoßen, Gewicht,- und Hammerwurf).

post

Leichtathletik – Zeller Adventslauf – SFG mit acht Pokalgewinnern

Mit 30 minütiger Verspätung ging der diesjährige Zeller Adventslauf nach starken Schneefällen genau zur Anreisezeit der Teilnehmer dann doch noch über die Bühne, allerdings mit deutlich weniger Läufer/innen als das Meldeergebnis vorsah.

Der SFG Nachwuchs aber trotzten den widrigen Bedingungen, überzeugte zur Freude des betreuenden SFG Abteilungsleiters Wolfgang Baum mit tollen Rennen und unerwartet vielen Medaillenplätzen.

Im Lauf der Kinder über 200m gingen Miene Weis, Christina Licht und Philipp Glesius an den Start, wobei die siebenjährige Miene, Tochter unseres Seniorenwerfers Jürgen Weis, als Zweite die beste Platzierung erreichte.

Dann wurde der Lauf der Jahrgänge 2006 bis 2009 über 600m gestartet, mit Ole Ames MU12, Matthias Hauth MU10, Emma Koppelkamm WU12 und Hanna Selbach WU10 gelang allen Vieren der Sieg in ihren Altersklassen.

Dazu kamen noch gute Platzierungen durch Sören Ames (2.Platz MU12), Tamara Hayer (3.Platz WU12), sowie Christina Licht (4.Platz WU12) und Wolf Weis (6.Platz MU10).

Multitalent Merle Loosen als Zweite in der WU14, Miriam Trossen mit Platz 3 in der WU18, sowie Florian Glesius (Platz 4 .MU14) und sein ein Jahr älterer Bruder Kilian, der sich im 5km Lauf über 3 min. gegenüber dem Vorjahr steigerte, komplettierten das außergewöhnlich gute Abschneiden der SFG Teilnehmer/innen zum Abschluss einer langen Wettkampfsaison 2017.

 

Das Bild zeigt:
Hanna Selbach, Jhg.2008, beim Crosslauf in Wintrich, konnte in ihrer Altersklasse beim Adventslauf in Zell gewinnen.

SFG Nachwuchs dominiert beim Crosslauf in Wintrich

Überaus erfolgreich präsentierten sich die jüngeren Crossläufer beim Wiesenlauf
am Moselufer in Wintrich , gleichzeitig dem zweiten Lauf der Crosslaufserie des Kreises Bernkastel – Wittlich.
Damit steigen die Chancen für einige Läufer/innen bei der Serienwertung, die im Februar mit dem letzten Lauf in Breitermittelt wird weit vorne zu landen . Hier die Ergebnisse der SFG Teilnehmer/innen : Ergebnisse_LA1217

 

post

Leichtathletik – Hallensportfest in Idar – Oberstein – U8 und U10 siegreich – Jonas Schnitzius Dreifachsieger

Teilnehmerrekord mit 24 Teams verbuchte der Ausrichter TV Oberstein beim KILA Hallensportfest in Idar–Oberstein. Mit dabei eine U8 und zwei U10 Mannschaften des SFG mit ihren Trainer/innen und zahlreich mitgereisten Eltern.

Die U8 konnte den Medizinballstoß und den Zielweitsprung gewinnen, im 30m Sprint und der Hindernisstaffel wurde man Dritter, was in der Gesamtwertung dann Platz 1. im elfköpfigen Teilnehmerkreis bedeutete.

Platz 7. unter 13 Mannschaften errang das zweite U10 Team in der Besetzung Paulina Müller, Leo Ruppenthal, Moritz Löhfelm, Nils Görgen und Silas Brusius. Alle Kinder gehören noch dem jüngeren Jahrgang 2009 an und schlugen sich wacker mit den besten Platzierungen im Hindernissprint (4. Platz) und Medizinballstoß (5. Platz). Betreut wurden sie von Wolfgang Baum.

Das erste U10 Team, betreut von Trainerin Mareen Groll, erreichte mit Disziplinsiegen im Medizinballstoßen, Hindernissprint, der Weitsprungstaffel und einem dritten Platz im 40m Sprint souverän Platz 1.

Erfolgreichster Teilnehmer in der U12, die in Einzelwettbewerben an den Start ging, wurde Jonas Schnitzius, der im 50m Sprint mit 7,5 sek. und dem Hochsprung (1,30 m) neue Bestmarken setzen konnte.

Weitere Siege gab es durch Denzel Jeans M10 im 50m Sprint (8,1 sek.) und Hochsprung (1,20 m), Livia Kahl W10 im Hochsprung (1,10m) und Nele Anton W11 im Medizinballstoßen.

 

Weitere Ergebnisse:

Ole                  Ames              M11     Hochsprung                1,15m             Platz 2.

Sören              Ames              M11     50 m Lauf                   8,0 sek.           Platz 2.

Christina         Licht                W11    Hochsprung                1,10m             Platz 3.

Aileen              Schlereth        W11    Hochsprung                1,20m             Platz 2.

Antonia           Hübsch           W10    Hochsprung                0,95m             Platz 5.

Marina            Bohn               W10    Hochsprung                0,85m             Platz 7.

 

Bild zeigt:
Platz 1. für die U8 mit Miene Weis, Pauline Studert, Franziska Licht, Oskar Griebeler, Paul Friedrich, Johannes Hardt (es fehlt Ben Weber).

Ein weiteres Bild über die die siegreiche U10 Mannschaft mit: Maja  Denkert, Hanna Selbach, Jakob Schaefer, Florian Stetzka, Maximilian Hübsch und Wolf Weis finden Sie HIER!!

 

post

Abteilung Leichtathletik – U12 gewinnt Beckinger Cup in Schweich

Mit Disziplinsiegen im Hindernissprint und Medizinballstoßen und einem zweiten Platz im Scherhochsprung konnte das SFG Team souverän die Konkurrenz aus Schweich, Trier, Wengerohr, Wintrich und Morbach hinter sich lassen und die Siegermedaillen in Empfang nehmen.

Im Einzelwettbewerb Scherhochsprung gewann Emma Koppelkamm die W11, Jonas Schnitzius und Sören Ames wurden Zweiter und Dritter in der M11.

Weitere SFG Teilnehmer/innen der siegreichen Mannschaft waren: Nele Anton, Philipp Mertes, Ole Ames und Christina Licht.

 

Weitere Bilder gibt es HIER in der Galterie

post

LG Teams stark in Bad Ems

Ähnlich erfolgreich wie im Vorjahr, präsentierten sich unsere LG Mannschaften in verschiedenen Altersklassen, bei den Team Rheinlandmeisterschaften.

So gelang dem U12 Kreisauswahlteam, welches überwiegend aus Kindern vom TV Morbach, PSV Wengerohr und dem SFG Bernkastel – Kues zusammengesetzt wurde, ein knapper und doch am Ende überraschender Sieg vor Mayen – Koblenz, Rhein – Lahn und weiteren fünf Kreisen.

Platz eins belegten die zehn,- und elfjährigen Jungen und Mädchen beim 1500m Stadioncross und dem Scherhochsprung. Im Hindernissprint wurde man Zweiter, Dritter im Schlagwurf mit dem Flattertennisball.

Die Teilnehmer/innen:
Collin /Jason Hoffmann, Merle Schneider, Mia Schmitz, Emma Koppelkamm, Ole/Sören Ames, Jonas Schnitzius, Leni Licht, Jule Hauer. Betreuer: Jörg Schnitzius / Jörg Klein.

Im achtköpfigen Feld der U14 Mannschaften wurde die LG sehr guter Zweiter dank den Siegen von Anna –Sophie Schmitt im Sprint und Weitsprung, sowie Merle Loosen im Ballwurf. Erik Ediger wurde Dritter über 75m.

Folgende Teilnehmer/innen komplettierten das Team:
Kilian und Florian Glesius, Alexander Studert und Luna Nummer.

Ohne die Berlinfahrer (Jugend trainiert) vom TV Morbach musste sich unser U16 Team trotz der Ausnahmetalente Hanna Kaiser und Constantin Fuchs äußerst knapp mit dem zweiten Platz hinter der LG Sieg begnügen. Constantin gewann die 800m, den Ballwurf und wurde Zweiter im Weitsprung. Hanna wurde ganz knapp im Ballwurf geschlagen und Dritte im Weitsprung, obwohl sie die Saison eigentlich schon beendet hatte. Stark auch die dritten Plätze der Langsprinterin Sophie Berg über 100 und 800m.

Weitere Teilnehmer/innen:
Emilia Faria do Nascimento, Tim Stetzka und Emilia Berke. Insgesamt waren hier sieben Mannschaften am Start.

Im fünfköpfigen Feld der U20 Mannschaften ging das größte LG Team an den Start, bedingt durch die Vielzahl von Disziplinen, die es zu besetzten galt. Große Freude herrschte beim WTV Athleten Jamal Hassane nach seinem Sieg im Hochsprung mit tollen 2m, die er erstmals überwand. Leider verletzte er sich hierbei aber und konnte das Team nicht weiter unterstützen. Dafür sprangen aber seine Vereinskameraden Maximilian Fuchs und Florian Raadts in die Bresche und siegten im Weitsprung und 100m Sprint. Zu gefallen wussten auch Katrin Weischer und Miriam Trossen als Zweite im Hochsprung und über 3000m. Ebenfalls Zweiter wurden Lukas Hoinke und Patrick Baum im Weitsprung und über 400m. Toll war der Mannschaftsgeist der 16 bis 19 jährigen Jugendlichen, bei dem sich keiner zu schade war, auch in “unüblichen“ Disziplinen zu starten, um das Team zu verstärken. So stießen Sprinter die Kugel, Mehrkämpfer liefen die Langstrecke und Werferinnen komplettierten die Sprintstaffeln.

Weitere Teilnehmerinnen:
Annika Bauer, Doro Seibel, Jasmin Bakali und Peter Ehlen.

Am Ende zeigten sich die betreuenden LG Trainer/innen Nicoll Richter, Daniel Steup, Chaibou (Louis) Hassane und LG Sportwart Wolfgang Baum sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen der LG Athlet/innen. Nach einer langen Saison 2017 war dies der letzte Wettkampf.

 

Das Bild zeigt die siegreiche U12 Kreisauswahl mit den SFG Kindern Emma Koppelkamm, Jonas Schnitzius, Ole und Sören Ames bei den Landesmeisterschaften im Teamwettkampf in Bad Ems.

Leichtathletik – Dritter bei Süddeutscher Meisterschaft und Deutsche Vizemeisterin im Schleuderballwurf

Dr. Bert Brandt Dritter bei Süddeutscher Meisterschaft

Seine gute Form, nach einer starken Vorstellung im LG M50 Team bei der Team DM in Kevelaer, nutzte der 54 jährige Mediziner zur Teilnahme bei den Fünfkampf Meisterschaften in Nieder –Olm.

Nach einem guten Weitsprung auf 4,78m und der besten Weite aller Teilnehmer im Diskuswurf (32,80m) lief er die 200m in 28,18 sek., denen er sehr gute 40,23m mit dem 700g Speer folgen ließ.

Auch im abschließenden 1500m Lauf wusste er mit 5:31 min. zu überzeugen und festigte mit der drittbesten Zeit seine Bronzemedaille, mit fast 2900 Punkten, die bei der DM 2017 zu einer Platzierung unter den besten fünf Seniorenmehrkämpfern gereicht hätte.

 

Maria Johannes wird Deutsche Vizemeisterin im Schleuderballwurf

Nah an ihre persönliche Bestleistung heran, kam W55 Werferin Maria Johannes bei den Deutschen Meisterschaften im Schleuderballwurf (erzielte 32,45m) in Heuchelheim. Diese Weite bedeutete Platz 17 in der Gesamtwertung aller 42 weiblichen Werferinnen und die Silbermedaille in ihrer Altersklasse.