post

Erfolgreicher Platz 3 aber keine Titelverteidigung in Mainz

Am Sonntag, den 24.04.16 ging es für die SFG Inline Hockeymannschaft zur Titelverteidigung, des 2. Mainzer Inline-Skaterhockey-Turnier nach Mainz.
Nach dem starken Erfolg im letzten Jahr, wollten die Jungs auch dieses Jahr an ihrer überragenden Leistung anknüpfen und den Titel verteidigen. Dennoch liefen die ersten zwei Spiele gegen den Finalteilnehmer des letzten Jahres (EHC Meteor Mainz) und dem Gastgeber (ESV Mainz) alles andere als perfekt. Die Mannschaft startete zu hektisch ins Spiel, fand ihre Aufstellung nicht und machte zu viele Fehlpässe, die vom Gegner direkt eiskalt ausgenutzt worden.
Doch nach diesen zwei verpatzen Spielen fanden die Jungs zurück ins Turnier und knüpften an der Leistung vom letzten Jahr an. Die nächsten drei Spiele gewannen die SFG Jungs zu null. Dadurch konnte sich die Mannschaft für das kleine Finale um Platz 3 qualifizieren und gewann dieses souverän.
Turniersieger des 2. Mainzer Inline Skaterhockey-Turnier war der Gastgeber ESV Mainz, der sich nach einem spannenden Finale und anschließendem „shootout“, erfolgreich gegen den EHC Meteor Mainz durchsetze.

 

Das Bild zeigt von links oben an:
Für den SFG im Einsatz waren: Marian Wazgird, Andy Leiendecker, Markus Schmitt, Markus Knossalla, Jürgen Leyendecker, Thomas Ehses, Heiko Ehses, Maiko Roth, Eric Roth und Tormann Rainer Leyendecker.