post

Leichtathletik – Nachwuchs Wurf DM – 2 x Gold für den SFG – Leonie Baum in Bundeskader berufen

Dissen in Niedersachsen war der Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Rasenkraftsport der Jugendklassen.

171 Aktive aus 27 Vereinen aus ganz Deutschland, kämpften zwei Tage lang, bei teilweise schwierigen äußeren Bedingungen mit Dauerregen und Kälte, um die begehrten Urkunden, Medaillen und Pokale in den Disziplinen Hammerwurf, Gewichtwurf und Steinstoßen.

Anders als bei der Leichtathletik, sind die Werfer/innen in Gewichtsklassen eingeteilt. Somit ist die Chancengleichheit gewahrt und ausgeglichene Starterfelder sind gegeben.

In Topform präsentierte sich die 15 jährige Leichtgewichtlerin Leonie Baum beim Gewichtwurf und wurde überraschende Zweite (in der höheren Jugend A Klasse, mit 17,64m). Tags darauf wurde sie in der Jugend B Klasse Deutsche Meisterin, mit 17,05m. Danach ließ sie noch 36,14m mit dem Hammer und 6.94m mit dem 5kg Stein folgen und gewann ihren zweiten Deutschen Meistertitel im Dreikampf, mit 1824 Pkt.

Zur “Belohnung“ wurde sie zu einer Bundeskadermaßnahme im November im Olympischen Trainingszentrum Kienbaum unter Bundestrainer Reumann eingeladen.

Zufrieden zeigte sich ebenfalls Leichtgewichtlerin Angelina Baum, die trotz beruflich bedingter Trainingsreduzierung, nah an ihre Jahresbestleistungen herankam und in ihrer Paradedisziplin (Steinstoßen mit 8,44m (5kg)) den Titel in der Jugend A Klasse gewann.

15,93m mit dem 5kg Gewicht und 29,82m mit dem neuen ungewohnten 4kg Hammer bedeuteten am Ende Platz zwei im Dreikampf mit 1805 Pkt.