post

Leichtathletik – Wolfgang Baum bei der WM 2018 in Málaga

SFG Sportler und Trainer Wolfgang Baum tritt auch dieses Jahr zum wiederholten Mal bei der Weltmeisterschaft an, dieses Jahr vom 4. bis 16. September in Málaga. Unter anderem treten die SFG- Sportler Jürgen Weis, in den Disziplinen Kugelstoßen, Diskuswerfen, Speerwerfen und als Werfer Fünfkampf, in der Altersklasse M50 und Maria Johannes in den Disziplinen Speer-, Gewicht- und Diskuswerfen, in der Altersklasse W55 an.

Wolfgang Baum selbst startet am 14. September in der Altersklasse M55 als Werfer im Fünfkampf, welche die Disziplinen Kugelstoßen, Diskus-, Speer-, Hammer- und Gewichtwerfen umfasst.

Die Vorbereitung auf die diesjährige WM bestand aus drei bis vier Trainingseinheiten in der Woche, um beim bevorstehenden Wettkampf an die vorherigen WM- Erfolge anknüpfen zu können. Bei der WM 2015 in Lyon schaffte es Wolfgang Baum den 10. Platz mit nach Hause zu nehmen, 2013 in Brasilien gelang ihm mit dem 5. Platz der „Wurf“ in die Top 8.

Auch dieses Jahr, in der höheren Altersklasse M55, startet er in der leistungsstärkeren Riege und errechnet sich gute Chancen und möchte die von ihm angestrebten 3900 Punkte in der Gesamtwertung erreichen. Neben ihm starten weitere 33 Leichtathleten aus aller Welt in seiner Disziplin und Altersklasse, gegen die es sich zu behaupten gilt. Wolfgang selbst schätzt die Konkurrenz bzw. deren angegebenen Bestleistungen als machbar ein. Unter den teilnehmenden SFG- Athleten ist Wolfgang Baum der absolute Favorit und hat sich selbst das Ziel gesetzt, erneut eine Platzierung in den Top 8 zu erreichen.

Der SFG wünscht Wolfgang und den anderen SFG- Athleten bei der diesjährigen Weltmeisterschaft viel Erfolg und gute Punktzahlen!