post

Robin Kretz wird Rheinland-Pfalzmeister im Weitsprung

Vor zwei Jahren vom Fußball zur Leichtathletik gewechselt, absolviert der 16-jährige Robin Kretz seine erste richtige Freiluftsaison und überraschte im rheinhessischen Saulheim mit seinem ersten 6m Sprung die restlichen elf Teilnehmer und gewann den Titel des U18 Landesmeisters. Bei leichtem Gegenwind sprang er 6,09m und wäre auch mit seinem zweitbesten Sprung (5,92m) ganz vorne gelandet. Nicht Gold aber Bronze, und das gleich zweimal, erwarf sich Sven Anton im Diskuswurf mit neuer Bestleistung von 35,05m und 12,34m im Kugelstoßen der MJU18. Nur äußerst knapp, um sechs Hundertstel, verpasste Mehrkämpfer Tim Stetzka über 110m Hürden (16,34 sek.) als Vierter das Podium. Noch knapper war es bei Sophie Berg (WJU18) über 400m in 65,15 sek., hier fehlten nur 5 Hundertstel zur Bronzemedaille.

Weitere Platzierungen:
Tim Stetzka Speerwurf 36,95m Platz 8
Robin Kretz 200m 25,54 sek. Platz 14
Nicolas Lord 200m 25,23 sek. Platz 10
Emilia Faria do Nascimento 200m 29,26 Platz 17

Im Beitragsbild zu sehen: Robin Kretz, frischgebackener Rheinland-Pfalzmeister im Weitsprung der U18.