post

Saisonvorbereitung in den Höhenlagen des Schwarzwaldes

Für insgesamt 34 Kinder und Jugendliche der LG Bernkastel-Wittlich, davon 15 aus der SFG-Leichtathletik-Abteilung der Altersgruppen U16/14, stand die Woche nach Ostern ganz im Mittelpunkt des Sports. Anstatt gemütlich in den Ferien zu entspannen, hieß es im traditionellen Trainingslager in Titisee-Neustadt um 07:20h aufstehen zum Frühstückslauf. Täglich ging es auf einen kleinen Rundkurs und erst anschließend zum wohlverdienten Frühstück.

Damit aber noch nicht genug. So wurden die Tage in der Regel mit zwei weiteren Trainingseinheiten fortgesetzt. Neben der Teambildung standen hier Techniktraining im Bereich Hürden, Kugel, Diskus, Speer und Weitsprung und auch die Steigerung von Schnell- und Sprungkraft sowie der Ausdauer auf dem täglichen Trainingsplan. Trainiert wurde auf der Anlage des Leichtathletikstützpunktes Löffingen/ Schwarzwald meist im Freien. Aber auch der nahe liegende Titisee war einmal Trainingsstätte. Die Rundstrecke um den See (5,6 km) wurde an einem Vormittag bei etwas kühleren Temperaturen von allen Teilnehmern mindestens einmal umrundet. Spitzenläufer schafften hier sogar drei Runden – Respekt für diese Leistung.

Damit sollte eine gute und verletzungsfreie Vorbereitung auf die kommenden Wettkampfwochen gelungen sein. Bezirks- und Rheinlandmeisterschaften sowie der Qualifikationswettkampf für die deutschen Meisterschaften im Mehrkampf beim Deutschen Turner Bund stehen schon im Mai im Terminkalender. Abgerundet wurde die Woche mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm an den Rheinfall in Schaffhausen oder zur Dorotheenhütte Wolfach (Glasmanufaktur), nach Freiburg und zur Weltcup-Skisprungschanze hier in Titisee. Gruppendynamische Programmpunkte sowie Spiele- und Unterhaltungsabende förderten das Zusammenwachsen der Gruppe. Nach Besuch des Europaparks in Rust am Abreisetag (Sonntag) wurde in den Abendstunden das Heimatziel Bernkastel-Kues wieder sicher erreicht. Eine intensive, aber auch sehr schöne und erlebnisreiche Trainingswoche ging damit erfolgreich zu Ende.

Beitragsbild: Das Team des SFG Bernkastel-Kues, samt Betreuer Jörg Schnitzius, erlebte am Titisee eine trainingsintensive und verletzungsfreie, aber auch erlebnisreiche Woche und kann in die neue, hoffentlich erfolgreiche, Leichtathletiksaison starten.