Aktueller Stadionplan/ Trainingszeiten für die 36 KW 2020 der SFG Leichtathletikabteilung

Montag 31.08.2020:

16.30 – 18.00 Uhr            Schüler und Schülerinnen Jhg.2007/8                                   W.Baum
17.45 – 19.30 Uhr            Schüler und Schülerinnen Jhg.2006/5                                   W.Baum
17.45 – 19.45 Uhr            Jugendliche/Erwachsene. ab Jhg.2004 und älter                 M.Stammel
Sprint/Laufgruppe                                                                     J.Moseler

Dienstag  01.09.2020:

15.30 – 16.45 Uhr            Schüler und Schülerinnen  Jhg.2011 – 2015                          W.Baum/L.Baum

Mittwoch  02.09.2020:

16.45 – 18.15 Uhr            Schüler und Schülerinnen  Jhg.2010/9                                  L.Baum/T.Stetzka
17.45 – 19.45 Uhr            Wurfgruppe                                                                                D.Steup
17.30 – 19.00 Uhr            Jugend Talentgruppe U16/18                                                   W.Baum

Donnerstag  03.09.2020:

17.00  – 18.30 Uhr           Schüler und Schülerinnen Jhg.2007/ 2008                            W.Baum
18.30 –  20.00 Uhr            Jugendliche/Erwachsene ab Jhg.2006 und älter                   W.Baum

Freitag 04.09.2020:

15.15 – 16.45 Uhr            Schüler und Schülerinnen  Jhg.2010/9                                  W/L.Baum
16.30 – 18.00 Uhr            Talentgruppe U14                                                                     W.Baum
15.15 – 17.15 Uhr            Wurfgruppe                                                                                D.Steup

Info:
Bei nasser Witterung bitte stets eine Regenjacke dabei haben, da ein Ausweichen in die Halle derzeit nur zu wenigen Trainingszeiten möglich ist.
Der Wurfplatz nahe der Berufsschule ist immer noch in der Umbauphase und nicht nutzbar.

Schnuppertraining derzeit nur mit Voranmeldung möglich.

Fragen ? gerne an Abteilungsleiter : Wolfgang Baum wolfgangbaum63 [at] gmail [.] com Tel.016095518335

post

Basketballtraining startet wieder ab 1.September!

 

Endlich! Es darf wieder geworfen, gedribbelt und gepasst werden!

Die Hobby- als auch die Jugendmannschaft kann endlich wieder loslegen!
Natürlich unter bestimmten Auflagen:
Die Gruppen sammeln sich vor der Halle, werden vom Trainer abgeholt und gehen zusammen hinein. Hier müssen die Hände desinfiziert und eine Anwesenheitsliste geführt werden. Zudem darf nur eine Umkleidekabine genutzt, Duschen dürfen nur von max. 2 Personen benutzt werden. Eine Nutzung wird aber nicht empfohlen!
Hast du trotz allem auch Lust zu „ballen“? Dann komm einfach schnuppern. Melde dich bitte vorher an unter braun [at] sfg-bks [.] de oder 06531/91199!

Hier die Zeiten ab 1.9.2020:

Hobbygruppe:
Montags, 20.00-21.30 Uhr

U12/10
Dienstags, 17.00 – 18.30 Uhr, obere Halle (3. Drittel)
Donnerstags, 17-18.00 Uhr, Gymnasialhalle

 

 

Abteilung Leichtathletik – SFG Aktive schnuppern Wettkampfluft bei regionalem Sportfest

Womit im Frühjahr kaum zu rechnen war, ist nun doch mit einem kleinen Angebot an Wettkämpfen im Spätsommer Realität geworden. So starteten sechs SFG Jugendliche beim Sportfest in Konz überwiegend in den Sprint- und Hürdendisziplinen. Obwohl die Trainingsplanung der letzten Monate in Vorbereitung auf die hoffentlich normale Saison 2021 ausgerichtet ist, bedeutete dieser Wettkampf eine gelungene Abwechslung im Trainingsalltag und wurde, was die Teilnehmerzahlen belegen, von den Vereinen der Region so gut angenommen, das einige Disziplinen schon früh ausgebucht waren. Stark wechselnde Winde machten vor allem im Weitsprung das optimale Treffen des Absprungbalkens kaum möglich und einige gute Sprint/Sprungleistungen fielen leider der Windregel zum Opfer und konnten für die Bestenlisten nicht anerkannt werden. So gelang Connor Hamm Jhg. 2004 ein toller Weitsprungsatz auf 5,83 m, im Hochsprung stellte der Doppelsieger seine Bestleistung aus dem letzten Jahr mit 1,72 m ein. Jonas Schnitzius Jhg. 2006 lief das erste Mal über die 80 m Hürden und erzielte leicht angeschlagen als Sieger ausbaufähige 12,27 Sek. Über 100 m verbesserte er sich gegen starke Konkurrenz als zweiter auf gute 12,06 Sek. und im Weitsprung zeigte er sich trotz Sieg etwas unzufrieden mit den erzielten 5,44 m, da er bereits weit vor dem Brett absprang. Mehrkämpfer Tim Stetzka Jhg. 2003 lief trotz Problemen bei drei Hürden nah an seine 110 m Hürdenbestzeit heran und wurde mit 16,37 Sek. souverän Klassensieger. Stark auch seine 11,76 Sek. über 100 m,  die Platz drei bedeuteten.

Weitere vordere Platzierungen erliefen sich Sophie Berg Jhg. 2002 über 200 m als Dritte mit guten 28,03 Sek. und Seraphina Schaefer Jhg. 2004 als Zweite über 100 m Hürden in 16,78 Sek.

Weitere Ergebnisse:

Annika            Bauer              Jhg.2000                    100m              14,16 sek.       Platz 4.

200m              29,52 sek.       Platz 5.

Seraphina       Schaefer         Jhg.2004                    100m              13,66 sek.       Platz 6.

Sophie            Berg                Jhg.2002                    100m              13,41 sek.       Platz 4.

Hip-Hop Dance – endgültige Trainingszeiten!

Ab diesem Freitag startet unser Hip-Hip Dance Kurs mit den endgültigen Trainingszeiten.

Kurs: Hip-Hop Mini bis 9 Jahre
Tag: Freitag
Uhrzeit: 14.15 – 15.15 Uhr
Trainerin: Samira Bauer
Ort: Gymnasialhalle

 

Kurs: Hip-Hop Auftrittsgruppe
Tag: Freitag
Uhrzeit: 15.30 – 17.30 Uhr
Trainerin: Samira Bauer
Ort: Gymnasialhalle

Abteilung Schwimmen – wichtige Info!

Das Förderschwimmen findet aufgrund der Corona Pandemie in diesem Jahr erst wieder mit der Öffnung des Hallenbades statt.

Da die Hygieneauflagen und die maximale Teilnehmerzahl für das Hallenbad noch nicht final feststehen, werden wir alle Mitglieder der Schwimmabteilung mit einem Infobrief über Beginn und Ablauf des Schwimmtrainings informieren.

Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen, dass wir bald wieder loslegen dürfen!

 

 

Aktueller Stadionplan/ Trainingszeiten für die 36 KW 2020 der SFG Leichtathletikabteilung

Montag 31.08.2020:

16.30 – 18.00 Uhr            Schüler und Schülerinnen Jhg.2007/8                                   W.Baum
17.45 – 19.30 Uhr            Schüler und Schülerinnen Jhg.2006/5                                   W.Baum
17.45 – 19.45 Uhr            Jugendliche/Erwachsene. ab Jhg.2004 und älter                 M.Stammel
Sprint/Laufgruppe                                                                     J.Moseler

Dienstag  01.09.2020:

15.30 – 16.45 Uhr            Schüler und Schülerinnen  Jhg.2011 – 2015                          W.Baum/L.Baum

Mittwoch  02.09.2020:

16.45 – 18.15 Uhr            Schüler und Schülerinnen  Jhg.2010/9                                  L.Baum/T.Stetzka
17.45 – 19.45 Uhr            Wurfgruppe                                                                                D.Steup
17.30 – 19.00 Uhr            Jugend Talentgruppe U16/18                                                   W.Baum

Donnerstag  03.09.2020:

17.00  – 18.30 Uhr           Schüler und Schülerinnen Jhg.2007/ 2008                            W.Baum
18.30 –  20.00 Uhr            Jugendliche/Erwachsene ab Jhg.2006 und älter                   W.Baum

Freitag 04.09.2020:

15.15 – 16.45 Uhr            Schüler und Schülerinnen  Jhg.2010/9                                  W/L.Baum
16.30 – 18.00 Uhr            Talentgruppe U14                                                                     W.Baum
15.15 – 17.15 Uhr            Wurfgruppe                                                                                D.Steup

 

Info:
Bei nasser Witterung bitte stets eine Regenjacke dabei haben, da ein Ausweichen in die Halle derzeit nur zu wenigen Trainingszeiten möglich ist.
Der Wurfplatz nahe der Berufsschule ist immer noch in der Umbauphase und nicht nutzbar.

Schnuppertraining derzeit nur mit Voranmeldung möglich.

Fragen ? gerne an Abteilungsleiter : Wolfgang Baum wolfgangbaum63 [at] gmail [.] com Tel.016095518335

TRAINING DER TRAMPOLINER GEHT LOS!

Hallo liebe Trampoliner!

Wir wollen nochmal mit dem Training beginnen. Allerdings müssen einige Regeln beachtet werden. Die Kinder werden zum Trainingsbeginn an der Eingangstür abgeholt.
Eltern dürfen leider nicht mit in die Halle.
Nach Trainingsende werden die Kinder wieder an die Ausgangstür gebracht, wo sie bitte pünktlich abgeholt werden.
Essen ist in der Turnhalle im Moment nicht erlaubt, also bitte nur Getränke mitgeben.
Zudem müssen sich alle beim Eintritt die Hände desinfizieren. Auch die Abstandsregelungen sollten beachtet werden. Deshalb sind wir mit 4 – 5 Trainern in der Halle und teilen die Kinder auf.

Gebt unserer Trainerin Beate Marmann bitte Bescheid wer kommt damit wir besser planen können!
Voranmeldung notwendig unter: 015124078823 (Beate Marmann)!

Sie freut sich, Euch wieder zu sehen!

Hier die aktuellen Trainingszeiten:
Montag
16.00 – 18.00 Uhr Leistungsgruppe

Donnerstag
17.00 – 18.10 Uhr Training für Kinder von 4 – 8 Jahre

17.20 -20.00 Uhr Leistungsgruppe
Freitag
15.30 – 16.45 Uhr Kinder von 4 – 8 Jahren:
17.00 – 18.30 Uhr Kinder 9 – 15 Jahre

post

Bericht des Trierischen Volksfreund – Ferienfreizeit in Corona-Zeiten SFG Bernkastel-Kues und die Verbandsgemeinde wagen es – und gewinnen

Bericht von Mirko Blahak – zitiert nach Trierischer Volksfreund, Bericht vom 11.08.2020 um 19:08 Uhr

„Bernkastel-Kues. Mehrkosten, Mehraufwand: Die vom SFG Bernkastel-Kues und von der VG organisierte Ferienfreizeit zeigt exemplarisch, wie viel Arbeit hinter solch einem Projekt in Corona-Zeiten steckt.

Nichts tun und absagen – oder den Widerständen trotzen: Vor dieser Entscheidung standen die Organisatoren bei der Frage, ob sie trotz der Corona-Krise die traditionelle Ferienfreizeit in der Verbandsgemeinde (VG) Bernkastel-Kues auch in diesem Jahr auf die Beine stellen sollen. Die Macher des SFG Bernkastel-Kues und in der VG-Verwaltung beschlossen, das Angebot auch unter den erschwerten Bedingungen zu machen – auch, um die Eltern von der ‚erheblichen Mehrbelastung der vergangenen Monate zu entlasten‘, wie VG-Pressesprecher Patrick Klippel sagt.

‚Die Vorbereitung und Ausrichtung war im Vergleich zu den vergangenen Jahren wesentlich zeit- und kostenintensiver‘, berichtet Klippel. Heißt in Zahlen ausgedrückt: Der Arbeitsaufwand sei etwa fünfmal höher als in den Vorjahren gewesen. Und die Mehrkosten aufgrund der besonderen Bestimmungen durch die Corona-Vorschriften betrugen laut VG rund 7000 Euro.

Der Aufwand lohnte sich – insgesamt 230 Kinder nahmen an den ‚Ferien vor Ort 2020‘ teil. Sie wurden nicht wie in der Vergangenheit in drei, sondern in vier Gruppen aufgeteilt. Betreut wurden die Teilnehmer von 30 Jugendbetreuern und vier Gruppenleitern.

In den knapp zwei Wochen standen zahlreiche Ausflüge mit sportlichem und nichtsportlichem Charakter auf dem Programm. Alles unter dem Schirm eines im Vorfeld erarbeiteten Hygienekonzepts.

Aufsummiert mussten die Eltern rund 2600 Selbstauskünfte für ihre Kinder leisten – um bei Ausflügen zum Beispiel ins Schwimmbad, ins Kino, mit einem Schiff oder in einen Kletterpark die Anforderungen bezüglich des Infektionsschutzes und einer möglichen Kontaktnachverfolgung zu erfüllen.

Und wie klappte mit Kindern das Einhalten von Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes? ‚Durch erste Erfahrungen der Kinder in Schulen in Bezug auf das Tragen von Masken und auf die Einhaltung des Mindestabstands war dies unproblematisch. Auch die Trennung der einzelnen Kleingruppen hat gut funktioniert‘, berichtet Klippel.

Eine detaillierte Vorausplanung war zudem nötig, um bei allen Aufent­halten während der Freizeit ausreichend Desinfektionsmittel vorzuhalten. Eine weitere Herausforderung: die Essensausgabe. Jede Mahlzeit wurde einzeln im Vorfeld abgepackt und luftdicht verschlossen. Die Transportbehälter mussten später von den Betreuern gesäubert werden.

Nicht nur die VG, auch der SFG ist mit dem Ablauf der Ferienfreizeit zufrieden: ‚Letztlich wurden alle Schwierigkeiten und Hürden erfolgreich gemeistert. Und so wurde auch in diesem außergewöhnlichen Jahr die Ferienfreizeit trotz eines sehr hohen Aufwands ein voller Erfolg.‘ “

Quelle: https://www.volksfreund.de/sport/region/ferienfreizeit-sfg-bernkastel-kues-und-die-verbandsgemeinde-wagen-es-und-gewinnen_aid-52716321