Abteilung Hip – Hop Hip Hop beim SFG

Beim SFG wird seit Mitte August wieder Hip Hop getanzt. Die beiden Trainerinnen Samira Bauer und Jaquelina Jakoby trainieren die MOVING UNITY im Alter von 11 bis 16 Jahren mit 8 Mitgliedern und die MOVING MINIS im Alter von 5 bis 9 Jahren mit 9 Mitgliedern. Beim Hip Hop kann jeder mitmachen, egal ob mit Tanzerfahrung oder komplett erfahrungslos. Nichtsdestotrotz ist Tanzen ein anstrengender Sport und erfordert somit eine gewisse Disziplin und Regelmäßigkeit. Mit genügend Geduld und Disziplin kann im Tanzen alles erreicht werden. Besonders wichtig beim Hip Hop ist das Teamgefühl, denn tanzen an sich funktioniert nur im Team.
Bei den MOVING MINIS geht es vor allem darum, ein Rhythmus Gefühl zu erlangen und die ersten Tänze zu erlernen, was weiterführend auch auf den ein oder anderen Auftritten gezeigt wird. Die sogenannte MOVING UNITY konnte bereits im vergangenen Jahr mehrere Auftritte absolvieren und tanzte zudem bereits auf einigen Wettbewerben. In diesem Jahr möchten diese noch bei Wettbewerben in Mainz und Saarbrücken auftreten.
Die Trainerin Samira Bauer legt beim Hip Hop Training neben den einzelnen Moves viel Wert auf Grundlagen-Training, was sich hauptsächlich auf Kraft-Ausdauer-Dehnungen fokussiert. Neben den klassischen Hip Hop-Moves werden beim Hip Hop auch verschiedene Tänze aus der Streetdance-Kategorie gelernt. Bisher lernten die Hip Hop Teilnehmer Shuffle, Jumpstyle, Tutting, Popping und Choreo auf verschiedenste Hip Hop Lieder.
In Zukunft sollen, sofern dies aufgrund von Corona möglich wird, zweimal im Jahr Probewochenenden stattfinden, bei denen man von Freitag bis Sonntag zusammen in der Halle trainiert. Dabei soll vor allem das Teamgefühl gestärkt und der Spaß am Tanzen gestärkt werden, was sich als sehr effektiv erweist. Hip Hop Dance vereint letztlich die Freude an der Musik und der Bewegung, alle weiteren coolen Hip Hop Moves lernt ihr bei uns. Wer diese Freude an der Musik und der Bewegung teilt, ist bei unserer Hip Hop Abteilung genau richtig.

Erfolgreiche Zumba-Kurse trotz Corona

Mit den lang ersehnten Lockerungen im Sportbereich starteten auch unsere Zumba-Kurse wieder mit viel Energie und Spaß. Trotz den aktuell geltenden Corona-Regeln, an die sich während den einzelnen Trainingsstunden sorgfältig gehalten wurde, hatten die Kursteilnehmer viel Spaß und ein sicheres Gefühl. Dies wurde u.a. auch dadurch gestärkt, dass die einzelnen Zumba-Gruppen verkleinert und somit insgesamt auf drei Gruppen aufgeteilt wurden. Durch dieses Aufteilen der Gruppen und den großen und ausreichenden Räumlichkeiten konnte der vorgeschriebene Abstand zwischen den Teilnehmern gut eingehalten werden, was den Teilnehmern zusätzlich ein sicheres Gefühl vermittelte. Die mittlerweile gängigen Hygienemaßnahmen, wie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Rein- und Rausgehen sowie das Desinfizieren und regelmäßige Waschen der Hände verlief reibungslos und aus Eigenverantwortung der Teilnehmer sowie der Kursleiterin. Somit konnte trotz der aktuellen Corona-Situation die Lebensfreude beim Zumba beibehalten werden. Viele Kursteilnehmer nahmen zudem Corona als Anreiz dafür, noch mehr für ihre Gesundheit zu tun und demzufolge das Bewusstsein zu verändern und das eigene Immunsystem durch Sport zu stärken. Mitte September starten insgesamt sechs neue Zumba-Kurse unter den geltenden Hygienemaßnahmen, bei denen u.a. auch neue Teilnehmer gewonnen werden konnten.

Hip-Hop Dance – endgültige Trainingszeiten!

Ab diesem Freitag startet unser Hip-Hip Dance Kurs mit den endgültigen Trainingszeiten.

Kurs: Hip-Hop Mini bis 9 Jahre
Tag: Freitag
Uhrzeit: 14.15 – 15.15 Uhr
Trainerin: Samira Bauer
Ort: Gymnasialhalle

 

Kurs: Hip-Hop Auftrittsgruppe
Tag: Freitag
Uhrzeit: 15.30 – 17.30 Uhr
Trainerin: Samira Bauer
Ort: Gymnasialhalle

Neuer HipHop Kurs ab 17.08.2020!

Hip Hop Dance, ein Zusammenspiel vieler Street Dance Elemente. Vor allem moderne und coole Moves stehen hier im Vordergrund, aber auch Rhythmus- und Körpergefühl sind gefragt. Du tanzt gerne und hast Lust mit anderen zusammen eine Choreographie einzustudieren? Dann bist du hier genau richtig und kannst gerne zu einem Schnuppertraining vorbeikommen!

Datum: Ab Montag,17.08.2020
Uhrzeit: 16.15 Uhr
Ort: Sporthalle des Nikolaus-von-Kues Gymnasiums

 

Weiterbildungsstatistik des Landessportbundes 2019 SFG Gewinner des Jahres der Gruppe Vereine

Das Bildungswerk des Landessportbund veröffentlichte kürzlich die Weiterbildungsstatistik 2019. Die Statistik zeigt grundlegend ein hohes Niveau bei Weiterbildungsstunden in Rheinland-Pfalz für Vereine und eine deutliche Steigerung bei den Verbänden. Das Bildungswerk des LSB ist bereits seit 1980 eine von sieben anerkannten Weiterbildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz und kommt dem Weiterbildungsauftrag gemeinsam mit den Vereinen und Verbänden im Sport nach. Dabei bieten aktuell mehr als 430 Kooperationspartner knapp 5.000 Veranstaltungen an.

Insgesamt wurden laut der Statistik im vergangenen Jahr 86.009 Lerneinheiten in 4.824 Veranstaltungen angeboten. Der SFG Bernkastel-Kues bot davon 3.540 Lerneinheiten an und belegt somit mit Abstand den 1. Platz in der Kategorie Weiterbildungsstunden Vereine. Auch in der Kategorie Weiterbildungsstunden der Sportkreise belegt der Kreis Bernkastel-Wittlich mit insgesamt 5.606 Lerneinheiten den 3. Platz. Wir freuen uns sehr, dass wir in jedem Jahr ein abwechslungsreiches Sportprogramm anbieten und durchführen können!

Neuer HipHop Kurs ab 17.08.2020!

Hip Hop Dance, ein Zusammenspiel vieler Street Dance Elemente. Vor allem moderne und coole Moves stehen hier im Vordergrund, aber auch Rhythmus- und Körpergefühl sind gefragt. Du tanzt gerne und hast Lust mit anderen zusammen eine Choreographie einzustudieren? Dann bist du hier genau richtig und kannst gerne zu einem Schnuppertraining vorbeikommen!

Datum: Ab Montag,17.08.2020
Uhrzeit: 16.15 Uhr
Ort: Sporthalle des Nikolaus-von-Kues Gymnasiums

2-4 jährigen Schwimmen – Jetzt schon anmelden für 2020!

Freude an Bewegung im Wasser und die ersten Schritte zum Schwimmen lernen gehen. Das alles wird beim 2-4 jährigen Schwimmen vereint und gefördert. In der Gruppe wird den Kindern spielerisch das Element Wasser nahegebracht und Vertrauen im Wasser aufgebaut. Zusammen mit anderen Kindern Spaß im Wasser haben und die eigenen Grenzen entdecken. Durch die Bewegung im Wasser werden sowohl motorische, kognitive, emotionale und soziale Aspekte gefördert, als auch Atmung und Muskulatur gestärkt. Freude an Bewegung im Wasser, zusammen mit anderen Kindern steht hier im Vordergrund.

Kursdauer: Ab April

Ort: Bewegungsbad Rosenbergschule, Kueser Plateau

Kursleitung: Jasmin Weber-Hauth

Kosten: Mitglieder € 65,00 Nichtmitglieder € 90,00

Anmeldung telefonisch unter 06531-91199 oder per E-Mail an info [at] sfg-bks [.] de

post

Wellengang Präventionskurs Neue Kurse ab April 2020!

Das wellengang Schwingungstraining ist für Jedermann geeignet, vollkommen unabhängig von Alter und Fitnesslevel. Der wellengang simuliert den menschlichen Gang, demnach gestaltet sich das Training so natürlich wie Laufen, nur viel effizienter und gelenkschonender. Das wellengang Schwingungstraining kombiniert Kräftigungs-, Koordinations- und Gymnastikübungen zu einem sinnvollen und effektiven Ganzkörpertraining. Bei den Präventionskursen nehmen insgesamt 6 Personen teil, die von unseren zertifizierten und qualifizierten Trainern angeleitet werden. Der zertifizierte Präventionskurs besteht insgesamt aus 6 Stationen, welche sich aus den wellengang Geräten „excellence“, „performance“, „mobi-sit“, sowie aus verschiedenen Übungen auf der Matte, mit dem TOGU-Jump und dem Flexibar zusammensetzen. Die Kurse umfassen insgesamt 10 Einheiten á 60 Minuten, wobei in jeder Stunde die Schwerpunkte der Übungen hinsichtlich der Muskelgruppen variieren.

Start: April 2020

Dauer: 10 Einheiten á 1 Stunde

Ort: SFG Fitnesstreff Gesundheitspark

Kosten: 100€ (wird von Krankenkassen bezuschusst)

 

Kurs Bodyfit

Jeder möchte es sein: fit, beweglich, sportlich. Unser Bodyfit-Kurs ist für Frauen jeder Alters- und Trainingsstufe geeignet. Innerhalb einer Stunde werden neben dem klassischen „Bauch-Beine-Po“ Training weitere verschiedene Muskelgruppen gezielt trainiert, die Ausdauer gefördert und dabei der innere Schweinehund besiegt. Bei einem gemeinsamen Workout den Alltag vergessen, Dampf ablassen und Spaß haben sind wichtige Bestandteile unseres Bodyfit-Kurses. Beim powervollen Training in der Gruppe wird zudem die Motivation gefördert. Jede Woche wird ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining geboten, bei dem sowohl mit dem eigenen Körpergewicht als auch mit Kleingeräten (Hanteln, Therabänder, Bälle…) gearbeitet wird. Dadurch gestaltet sich das Training als sehr effektiv und verspricht durch die Abwechslung jede Menge Spaß in der Gruppe. Somit eignet sich das Bodyfit-Workout hervorragend zur allgemeinen Muskelkräftigung, zur Verbesserung der Kondition sowie zum Abbau von überschüssigen Pfunden.

Ein kostenloses Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Das Training findet immer dienstags von 17.45 bis 18.45 Uhr, in der Sporthalle der Hauptwerkstatt des DRK statt.