post

Wellengang Präventionskurse erfolgreich angelaufen

 Die wellengang-Präventionskurse beim SFG sind sehr erfolgreich angelaufen. Aktuell sind 5 Kurse voll ausgebucht und finden wöchentlich in den Räumlichkeiten des SFG Fitnesstreff Gesundheitspark statt. Bei den Präventionskursen nehmen insgesamt 6 Teilnehmer teil, welche von unseren zertifizierten und qualifizierten Trainern angeleitet werden. Der zertifizierte Präventionskurs besteht insgesamt aus 6 Stationen, welche sich aus den wellengang-Geräten „excellence“, „performance“, „mobi-sit“, sowie aus verschiedenen Übungen auf der Matte, mit dem TOGU-Jump und dem Flexibar zusammensetzen. Die Kurse umfassen insgesamt 10 Einheiten á 60 Minuten, wobei in jeder Stunde die Schwerpunkte der Übungen hinsichtlich der Muskelgruppen variieren. Das wellengang Schwingungstraining kombiniert Kräftigungs-, Koordinations- und Gymnastikübungen zu einem sinnvollen und effektiven Ganzkörpertraining. Der Wellengang fokussiert die Kräftigung der tiefen und oberflächlichen Muskeln, welche den Körper stabilisieren, ausrichten und bewegen. Im Präventionskurs wird so mithilfe der weiteren Geräte ein effektives und effizientes Ganzkörpertraining durchgeführt, welches in der Gemeinschaft viel Spaß verspricht. Dieser Präventionskurs wird zweimal jährlich bezuschusst.

Weitere Informationen zum wellengang Präventionskurs und Anmeldung per E-Mail unter info [at] sfg-bks [.] de oder telefonisch unter: 06531-91199

post

Christina Licht, Hanna Selbach und Demien Benvenuto gewinnen Crossserie 2019/20

Durchhaltevermögen und nicht krank werden lautet die Devise um bei der alljährlich stattfindenden Crosslaufserie des Kreises Bernkastel – Wittlich mit Läufen von Oktober bis Januar in Breit, Wittlich, Gladbach und Wintrich am Ende die Nase vorn zu haben.

Bravourös gelang das den SFG Nachwuchsläufer/innen Christina Licht (W14), Hanna Selbach (W12) und Demien Benvenuto (M13). Dafür wurden sie beim abschließenden Lauf in Wintrich mit einer Medaille und einem Ehrenpreis in Form eines Badetuches geehrt.

Knapp vorbei am Seriensieg aber immerhin den Sprung aufs Podest schafften weitere SFG Läufer/innen:

Henri               Koppelkamm              M8
Ben                 Weber                         M9
Oskar              Griebeler                    M10
Cedric             Götz                            M11
Moritz              Löhfelm                      M11
Tristan             Weber                         M12
Ole                  Ames                          M14
Florian             Glesius                       M15
Kilian               Glesius                       MJU18
Johannes        Moseler                      M30
Helena            Selbach                      W9
Miene              Weis                           W10
Livia                Kahl                            W13

Beitragsbild: Die stolzen Seriensieger der diesjährigen Crossserie Christina Licht, Demien Benvenuto und Hanna Selbach.

post

Abteilung Badminton

Just for Fun einmal pro Woche Bälle schlagen, Beisammensein und sich im Einzel oder Doppel sportlich auspowern. Dann sind die Gruppen unserer Badminton-Abteilung genau das richtige für Sie. Die Faszination beim Badminton liegt eindeutig in seiner Vielfältigkeit. Badminton verlangt Ausdauer, Geschicklichkeit und stärkt die koordinativen Fähigkeiten in einem spannenden Spiel.

Na?! Interesse geweckt?! Dann schaut doch mal vorbei und probiert es aus. Wir freuen uns auf Dein Kommen!

Tag/Uhrzeit:              Montag, 19:00 – 22:00 Uhr (Hobby und Fortgeschrittene)

                                    Mittwoch, 18:45 – 20:15 Uhr (Hobby und Fortgeschrittene)

                                   Freitag (ohne Trainer, Leitung: Sandra Rietz), 19:30 bis 21:00 Uhr (Hobbygruppe)

Ort:                             Gymnasialhalle Schulzentrum BKS

Anmeldung und Info unter 06531-91199 oder per E-Mail an: info [at] sfg-bks [.] de

post

Bokatics – das Power-Workout

Die  Bokatics-Kurs Teilnehmer um Kursleiter Riko Nickisch treffen sich wöchentlich in der Gymnasialhalle um sich gemeinsam auszupowern und Spaß zu haben.

Bokatics ist ein effektives Fitnesskonzept, bei dem die Verbesserung der Ausdauer sowie die Straffung der Arm-, Bein- und Rumpfmuskulatur im Mittelpunkt stehen. Die Grundlage der verschiedenen Bewegungskombinationen bilden mitunter die Schläge (Punches), Tritte (Kicks) und Blöcke (Blocks), die dem Boxen, Karate und Taekwondo entnommen wurden. Zugleich werden aber auch einfache Schrittfolgen aus dem Bereich der Aerobic verwendet. Demzufolge ist Bokatics der perfekte Mix aus Boxen, Karate, Taekwondo und Aerobic, woraus ein kraftvolles Ausdauertraining mit hohem Energieumsatz entsteht. Die Verbesserung der Dehnfähigkeit, Koordination, Körperhaltung und –wahrnehmung bilden weitere inhaltliche Schwerpunkte von BOKATICS. Neben diesen positiven Effekten des Kurses werden auch Stressabbau, eine Steigerung der beruflichen Leistungsfähigkeit und eine Verbesserung des Selbstwertgefühls angestrebt. Mittels der Verbindung der verschiedenen Arm- und Beinbewegungen mit Musik wird Frauen und Männern aller Altersstufen – von Anfänger bis zum Fortgeschrittenen – ein abwechslungsreiches und motivierendes Fitnesstraining geboten. Die bewährte Kombination von Kampfsport und Aerobic in Verbindung mit Musik eröffnet zudem eine neue und interessante Bewegungserfahrung.

Insgesamt eignet sich dieses Power-Workout also hervorragend zur Verbesserung der allgemeinen Kondition, zur Muskelkräftigung sowie zum Abbau von überschüssigen Pfunden.

Das Training findet Montags von 18:15 bis 19:15 Uhr in der Gymnasialhalle statt. Bei Interesse kann gerne ein Schnuppertraining absolviert werden.

 

post

SFG Nachwuchsläufer/innen gewinnen Copa Futuro Wettbewerb mit großem Vorsprung

Einundzwanzig teilnehmende Vereine, überwiegend aus dem Kreis, aber auch Teilnehmer/innen aus Trier, Konz, Ulmen, Saarburg und Birkenfeld nahmen am erstmalig zur Austragung kommenden Nachwuchswettbewerb Copa Futuro im Rahmen der Kreiscrosslaufserie 2019/20 teil. In die Wertung kamen alle Ergebnisse der 8 bis 15 Jährigen Läufer/innen bei den vier Läufen in Breit, Wittlich, Gladbach und Wintrich.

Hier der Endstand:

  1. SFG Bernkastel – Kues 1559 Punkte
  2. TuS Bengel 966 Punkte
  3. PSV Wengerohr 895 Punkte
  4. SV Wintrich 893 Punkte

und weitere siebzehn Vereine.

Ergebnisse des vierten Laufes in Wintrich:

Bambini 200m

Josephine                               Leis                 U8                   3. Platz
Max                                        Güldner           U8                   2. Platz
Rafael                                    Hower             U8                   6. Platz

M/W 8-11 (800m)

Henri                                      Koppelkamm  M8                  2.Platz
Maximilian                            Lehnert           M9                   3.Platz
Ben                                         Weber             M9                  6.Platz
Maximilian                              Gippert            M9                  8.Platz
Philipp                                    Glesius            M9                  9.Platz
Oskar                                     Griebeler         M10                3.Platz
Moritz                                     Löhfelm          M11                2.Platz
Cedric                                    Götz                M11                3.Platz
Nils                                         Görgen           M11                5.Platz

W8 – 11 (800m)

Rosalie                                   Haubs             W8                  8.Platz
Helena                                    Selbach          W9                  3.Platz
Clara                                      Pick                W9                  6.Platz
Miene                                     Weis                W10                4.Platz
Franziska                               Licht                W10                10.Platz
Katharina                                Götz                W11                5.Platz

M/W 12 – 15 (1650m)

Tristan                                    Weber             M12                1.Platz
Maximilian                              Hübsch           M12                7.Platz
Demien                                  Benvenuto      M13                1.Platz
Ole                                         Ames              M14                3.Platz
Florian                                    Glesius            M15                3.Platz
Hanna                                    Selbach          W12                1.Platz
Livia                                        Kahl                W13                3.Platz
Christina                                 Licht                W14                1.Platz

Jugend/ Erwachsene Mittelstrecke 3300m

 Kilian                                      Glesius            MJU18                       3.Platz
Jansiri                                     Anyamanee    WJU18                     7.Platz
Miriam                                    Trossen           W20                5.Platz
Johannes                               Moseler           M30                3.Platz

Beitragsbild: Einen Wanderpokal und Medaillen und Urkunden gewann das SFG Nachwuchsteam beim Copa Futuro Wettbewerb beim Abschluss der Crosslaufserie in Wintrich.

 

post

Skigymnastik – Fit für die Piste

Jedes Jahr finden sich ca. 15 Teilnehmer gemeinsam mit Kursleiter Dietmar Riffelt in der Gymnasialhalle Bernkastel-Kues zusammen, um sich gemeinsam auf die Skisaison vorzubereiten. Beim Skifahren müssen verschiedenste Fähigkeiten trainiert und abrufbereit sein, vor allem Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination werden auf der Piste benötigt, um eine reibungslose und dynamische Abfahrt zu gewährleisten. Genau diese Fähigkeiten erlernen und trainieren die Teilnehmer des Skigymnastik-Kurses gezielt, um nicht nur die Leistungsfähigkeit zu steigern, sondern auch das Verletzungsrisiko zu verringern. Hier können sowohl Anfänger als auch erfahrenen Skifahrer neue Techniken und Übungen erlernen, als auch schon bekanntes Wissen erweitern. Die Harmonie mit Kursleiter Dietmar Riffelt und seiner Gruppe drückt sich immer wieder durch positives Feedback und wiederholte Anmeldungen aus. Wir freuen uns über eine weiterhin rege Teilnahme und wünschen allen eine schöne restliche Skisaison!

 

SFG Nachwuchs absolviert das Deutsche Sportabzeichen

Vielseitigkeit ist Trumpf!

So lautet seit Jahren das Nachwuchskonzept des SFG, wozu neben einem Wintertraining, ausgefüllt mit Turn- und Klettereinheiten, auch Ballspiele und der Erwerb des Sportabzeichens (Schwimmen und Leichtathletik) gehören. So konnten auch 2019 wieder fast fünfzig SFG Kinder der Jahrgänge 2008 bis 2013 dieses Fitness Abzeichen erwerben. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Folgende Kinder absolvierten das Deutsche Sportabzeichen:

Dienstaggruppe:

Jonathan Lehnert, Maximilian Lehnert, Henry Koppelkamm, Simon Gabriel, Mias Haubs, Nico Kappes, Lukas Tennhardt, Matti Schultze, Maximilian Gippert, Philipp Glesius, Johannes Hardt, Ben Weber, Nicolas Haase, Emma Mai, Clara Pick, Lilli Ehses, Laura Melsheimer, Ida Löhfelm, Rosalie Haubs, Paula Knospe, Frida Reis.

Mittwoch/Freitaggruppe:

Finn Ehses, Oskar Griebeler, Emil Mai, Jakob Schaefer, Cedric Götz, Nils Görgen, Leo Ruppenthal, Moritz Löhfelm, Lennart Klassen, Jakob Rieger, Tristan Weber, Florian Sehl, Miene Weis, Lena Stetzka, Pauline Studert, Linnea Haubs, Franziska Licht, Stella Franzen, Lara Philipps, Lotte Eckstein, Sophia Melsheimer, Sara Scholz, Theresa Kalles, Xenia Trossen, Katharina Götz, Sophia Thanisch, Paulina Müllers.

post

SFG Schüler – Hallensportfest im März / Vorbereitungen laufen an

Erwartungsvoll blickt das Organisationsteam um Abteilungsleiter Wolfgang Baum dem 14. März 2020 entgegen. Wenn beim größten Hallensportfest der Region wieder hoffentlich viele Nachwuchsleichtathlet/innen an den Start gehen, um sich im Sprint, Sprung und Wurf auf spielerischer Art, ganz im Sinne der vom DLV 2013 eingeführten KILA Regeln miteinander messen. Dieses Jahr sind die Jahrgänge 2007 bis 2015 startberechtigt, und man darf gespannt sein, ob das letztjährige Rekordergebnis mit 276 Teilnehmer/innen und somit ca. 1000 Starts wieder erreicht werden kann. Die Teilnehmer/innen werden mit Urkunden, Medaillen und Ehrenpreisen für die Sieger, für ihren aktiven Einsatz belohnt. Sie starten in Teams mit Jungen und Mädchen gemischt (U8 bis U12) und in Einzelwettbewerben (U14). Die Veranstaltung geht über den ganzen Samstag und es bedarf ca. 40 Helfer/innen, um dieses Hallenevent auf kleinem Raum gut über die Bühne zu bringen. Das Helferteam setzt sich aus jugendlichen Aktiven, Kampfrichtern und Eltern zusammen.

Beitragsbild: Den Heimvorteil möchte der SFG Leichtathletiknachwuchs beim anstehenden Schülerhallen-Sportfest am 14. März 2020 in der Sporthalle im Schulzentrum Kues nutzen.

 

post

Neues Gerät für die Leichtathletik Abteilung

Die SFG Leichtathletik Abteilung besitzt seit Kurzem ein neues Trainingsgerät, welches vor allem für die Wurfdisziplinen von besonderer Bedeutung ist. Das neue Gerät trainiert in erster Linie die schräge Bauchmuskulatur und legt so den Fokus auf die seitlichen Rotatoren.

Die seitlichen Bauchmuskeln sind insbesondere bei den Wurfdisziplinen wie dem Diskuswurf, dem Hammerwurf, beim Kugelstoßen und Speerwurf von großer Bedeutung. Wie wichtig ein gezieltes Training der seitlichen Bauchmuskulatur ist, zeigen u. a. Profisportler, denn Top-Werfer der Leichtathletik zeigen deutliche Unterschiede hinsichtlich der trainierten Bauchmuskulatur als durchschnittliche oder gute Werfer. So zeigen Profi-Athleten eine deutlich stärker ausgeprägte seitliche Bauchmuskulatur als dies bei anderen Werfern der Fall ist. Wissenschaftliche Ergebnisse hierzu liefert zudem das Institut für angewandte Trainingswissenschaft (IAT). Herkömmliche Trainingsmethoden der seitlichen Bauchmuskulatur erzielen nicht denselben Trainingseffekt als dies beim neuen Gerät der Fall ist. Da der Trainierende hier im Gerät gut eingebettet sitzt, wird eine Verbesserung der Leistungsentwicklung erzielt. Hierbei ist allgemein eine höhere Intensität gegeben, wodurch automatische Ausweichbewegungen des Körpers vermieden werden. Mittels des neuen Gerätes ist es den Leichtathleten so möglich, ein gezieltes und effektives Training für die Wurfdisziplinen durchzuführen.