post

Abteilung Handball – Gelungener Saisonstart der SFG-Handballer

2 Spiele – 3 Punkte!

Das ist die erfreuliche Bilanz der SFG Handballmannschaft in der jungen Saison. Das erste Spiel der Saison wurde noch coronabedingt verlegt, die SFG`ler durften jedoch dann in 2 Heimspielen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Vor allem Nervenstärke war gefragt. Im absoluten Jojo-Spiel gegen den HSC Igel II wurde die erste Halbzeit komplett verschlafen und mit 5 Toren Rückstand abgeliefert. Dann drehte der SFG den Spieß um und führte in der 58. Minute mit 26:23. Nach 60 Minuten stand ein sehr glückliches 27:27 fest, da Volker Konrad einen direkt auszuführenden Freiwurf nach Abpfiff grandios ins Tor brachte.

Nach einem Lehrstück Spiel in der darauffolgenden Woche im HVR Pokal gegen den Verbandsligisten SSV 95 Wissen (19:34), folgte ein wichtiges Heimspiel gegen die HSG Kastellaun-Simmern III. Dieses Team ist durch Verstärkungen mit jungen Spielern aus der Zweiten Mannschaft immer schwer einzuschätzen, jedoch konnte die 1. Halbzeit sehr erfolgreich und konsequent genutzt werden, um mit 19:14 in Führung zu gehen. Besonderheit war hier, dass die beiden Torwarte fehlten und Kai Koenen, als Feldspieler diese Position übernahm. Es gelang ihm aufs Beste und eine Parade zum Ende, gegen die immer stärker werdenden Hunsrücker, schenkte dem SFG den Sieg mit 32:31.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag den 13.11. 2022 um 16:30 Uhr gegen die HSG Mertesdorf-Ruwertal II statt.

Simeon Oster (6), Alexander Janke (11), Kai Koenen (2), Robin Knaden (10), Werner Quetsch (7), Jonas Schwab (5), Markus „Toni“ Sailler (13), Christian Kiesgen (14), Rudi Thomes (3), Volker Konrad (88) und Jürgen Werner. Es fehlten: Rudi Mikos (TW), Uli Zeiler (TW), Christopher Ames und Stefan Wilhelm.

 

 

 

post

Interview Rudi Thomes hinsichtlich der Handball-Saisonplanung

Die Handball-Abteilung des SFG hat nach dem Corona-Lockdown ihr Training wieder aufgenommen. Der SFG interviewte diesbezüglich den Trainer Rudi Thomes und stellte einige Fragen zur Saisonplanung in der aktuellen Situation.

SFG: Wie gestaltet sich der aktuelle Trainingsbetrieb, müssen bestimmte Einschränkungen eingehalten werden?

Rudi Thomes: Seit die Lockerungen in den Verordnungen den Trainingsbetrieb in den Kontaktsportarten wieder zuließen (seit dem 24.06.2020), haben wir den Trainingsbetrieb mit großer Freude und nur minimalen Einschränkungen aufgenommen. Die Teilnehmerzahl durfte 10 Personen nicht überschreiten, die Kontaktdaten der Teilnehmer sind bei jedem Training zu dokumentieren und die Benutzung der Duschen ist nicht möglich. Dennoch sind wir sehr froh, dass die Sporthalle wieder nutzbar ist und die Sportart Handball uneingeschränkt ausgeübt werden kann.

SFG: Wie sehen eure aktuellen Ziele in der laufenden Saison aus?

Rudi Thomes: Da der Saisonbeginn um 7 Wochen, auf den 31.10.2020 verschoben wurde, wissen wir erst seit kurzem wie die Spielklasseneinteilungen der kommenden Saison aussehen. Zunächst wird in 2 Staffeln á 6 Mannschaften gespielt. Die besten 3 einer jeden Staffel spielen dann den Aufstieg in die Landesliga aus. Demnach ist unser primäres Ziel ein Platz unter den ersten 3 Mannschaften zu erkämpfen.

SFG: Wann finden die nächsten Spiele statt und inwieweit sind Zuschauer erlaubt?

Rudi Thomes: Das erste Spiel findet am 31.10.2020 statt. Unser Zuschauer Volumen ist überschaubar und besteht meistens aus Familienangehörigen und Freunden. Selbst bei Lokalderby`s wird die Zahl 40 Zuschauer nicht überschritten. Ob Zuschauer erlaubt sind, hängt aber von dem Hallenträger und dessen Vorgaben ab, die zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht konkret vorliegen.

Wir freuen uns, dass der Spielbetrieb möglich ist und werden sicher die Zuschauerfrage verbindlich klären und einhalten.

SFG: Wie organisiert ihr die weitere Saisonplanung?

Rudi Thomes: Der Handballverband Rheinland hat mit seinem Spielverwaltungssystem hvrheinland-handball.liga.nu ein ausgezeichnetes Instrument um den Saisonverlauf zu planen und für jedermann einsichtig im Internet darzustellen. Dort sind Ergebnisse, Tabellen, Termine, Spielorte und Anwurf Zeiten einzusehen und im Admin Bereich auch zu editieren. Das ist in dieser Zeit eine große Erleichterung, da alle zu jeder Zeit die vollen Informationen erhalten und es keiner weiteren Informationsverteilung bedarf.

SFG: Vielen Dank für die interessanten Informationen. Wir wünschen euch viel Erfolg für die kommende Zeit und die anstehenden Spiele!